Skip to content. Skip to navigation.
IKW
Fantastic Tuesday: Yummy Flower
Datum | 05.05.2015, 18.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, DG 12b

A presentation by Keiko Uenishi

Mehr
Der Verein als Organisationsmodell. Schwerpunkt: Selbstorganisation und Kooperationsmodelle
Nächster Termin | 07.05.2015, 14.00 h - 18.00 h
Ort | Universität Wien, DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung, SR 2, Berggasse 7, 1090 Wien

Wissenstransfer Kunst – EEK – GSK
Weiterbildungsprogramm 2014|15

Mehr
]a[ Universitätsbibliothek
Sasha Pirker zeigt Filme
Datum | 07.05.2015, 19.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Universitätsbibliothek (Lesesaal)

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Donnerstags in der Bibliothek" der Universitätsbibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien. Programm Sommersemester 2015

Mehr
IKW
Sozialtheorie des Bildes | Zur interpretativen Analyse von Bildern und Fotografien
Datum | 11.05.2015, 18.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, M13a

Vortrag von Roswitha Breckner (Soziologin, Wien)  im Rahmen der Reihe Kunstfeld, Kunstwelt, Kunstsystem – Kunstsoziologie Heute. Eine kleine Ringvorlesung am Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften organisiert von Jens Kastner.

Mehr
IKA
Soundscape and Urban Territory | Two techniques of description and one model of representation
Datum | 11.05.2015, 19.00 h
Ort | Academy of Fine Arts Vienna, Main Buliding, Schillerplatz 3, 1010 Vienna, IKA Lecture hall, R211a

Lecture by Pascal Amphoux (Switzerland) within the Frame of Into the city, into the Territory, IKA Lecture Series Summer Term 2015, curated by Lisa Schmidt-Colinet, Platform Geography, Cities, Landscapes.
(Lecture in French language and will be translated in German)

The lecture series will focus on the question of representation and description of landscape, territory and the city. At what point does the description through drawings and other media become a project on its own?

Mehr
1 2 Weiter