Skip to content. Skip to navigation.
Datum | 28.03.2011, 19.00 h
Venue | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Aktsaal

Der Alumniverein der Akademie der bildenden Künste Wien lädt zum Round Table.

Welche Funktion übernehmen sie für die Stadtentwicklung und die kommerzielle Kunstszene? Wie viele Offspaces verträgt eine Stadt? Wie muss ein Branding aussehen, um überhaupt wahrgenommen zu werden? Ist die Dauerhaftigkeit des Bestehens eines alternativen Kunstraums überhaupt sinnvoll? Wie lange ist den Betreiber_innen die Selbstausbeutung zumutbar?

Gäste:
Will Benedict (Künstler, betreibt zusammen mit Lucie Stahl Pro Choice)
Fiona Liewehr (Kunsthistorikerin/Kuratorin, programmiert Georg Kargl BOX, freie Projekte)
Severin Dünser (Kurator, betreibt zusammen mit Christian Kobald COCO)
Michael Part (Künstler, http://dutrottoirvers.net/)
Stephan Lugbauer (Künstler, betreibt zusammen mit Barbara Kapusta Saprophyt)

Moderation: Anne Katrin Feßler (Kunstkritikerin, Der Standard)