Skip to content. Skip to navigation.

© Lisa Rastl
Univ.-Prof. Mag. MA. Ashley Hans Scheirl
Institut für bildende Kunst
T +43(1)58816-6400
h.scheirl@akbild.ac.at

Lehrveranstaltungen

050040 Kontextuelle Malerei
Künstl. Einzelunterricht, Sommersemester 2017
050303 Künstlerischer Einzelunterricht (IBK)
Künstl. Einzelunterricht, Sommersemester 2017
050154 Kunstpraxis - Modul I
Künstl. Einzelunterricht, Wintersemester 2016/17
050303 Künstlerischer Einzelunterricht (IBK)
Künstl. Einzelunterricht, Wintersemester 2016/17
050125 Kunstpraxis - Modul I
Künstl. Einzelunterricht, Sommersemester 2017
050277 KB 2.3 Künstlerischer Einzelunterricht (IBK)
Künstl. Einzelunterricht, Wintersemester 2016/17
050001 Exkursion 1
Exkursion, Sommersemester 2017
050263 Künstlerischer Einzelunterricht in den Klassen des IBK
Künstl. Einzelunterricht, Sommersemester 2017
050272 KB 2.3 Künstlerischer Einzelunterricht (IBK)
Künstl. Einzelunterricht, Sommersemester 2017
050040 Kontextuelle Malerei
Künstl. Einzelunterricht, Wintersemester 2016/17
050148 Workshop A1
Workshop, Wintersemester 2016/17
050235 Exkursion 2
Exkursion, Sommersemester 2017
050271 Künstlerischer Einzelunterricht in den Klassen des IBK
Künstl. Einzelunterricht, Wintersemester 2016/17

geboren 1956 in Salzburg, 1975-80 Studium der Restaurierung an der Akademie der Bildenden Künste Wien, 1980 Diplom. 1981-82 arbeitet 1 Jahr als Assistentin für das wöchentliche Kunst- + Performance-event "Wednesdays at A's" in NYC. Lebt und arbeitet 16 Jahre in London. 2001-2003 Postgraduate Studium (Master of Arts) der Bildenden Kunst am Central Saint Martins College of Art&Design, London. Seit 2005 in Wien. Mitglied des Künstler / KuratorInnenkollektivs "auto". Empfänger des österreichischen Staatsstipendiums für Bildende Kunst 2006.  Hans Scheirl ist ein trans-... Media Künstler mit Malerei/Installation im Zentrum. Er betätigt/e sich auch in folgenden Gebieten: Film, Video, Zeichnung, Performance, experimentelle Musik und Text.  "Scheirls immer auch witziger, auf Comics anspielender, neo-poppiger Einsatz von Farben und formalen Codes für Sexualität stellt zugleich einen performativen Akt dar, in dem er seine eigene (transgender) Geschichte thematisiert." Pressetext zu "Hans im Taxi - Inneneier Begleitprogramm" 2006, Galerie im Taxispalais, Innsbruck

http://hansscheirl.jimdo.com

Permalink