Skip to content. Skip to navigation.

Bewerbungsfrist: 27.02.2004

An der Akademie der bildenden Künste Wien ist am Institut für Lehramt
– Fachbereich Werkerziehung, eine Karenzvertretung im vollen Beschäftigungsausmaß ab sofort zu besetzen.

Aufnahmebedingungen: Österreichische Staatsbürgerschaft bzw. Staatsbürgerschaft eines EWR-Staates, zumindest Handelsschule oder kaufmännische Ausbildung.

Sonstige Voraussetzungen: Kenntnisse (MS Office), gute Maschinschreibkenntnisse Selbständigkeit und Teamfähigkeit, Geschick im Umgang mit Parteien, Englischkenntnisse.

Art der Tätigkeit: selbständige Führung des Fachbereichsekretariates, Organisationsassistenz im Studienbetrieb, Kassaführung, Durchführung von Bestellungen (SAP).

Die Akademie der bildenden Künste strebt eine Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal, an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Schriftliche Bewerbungen (samt Lebenslauf, Lichtbild und Zeugniskopien) sind bis 27.02.2004 an die Personalabteilung der Akademie der bildenden Künste, 1010 Wien, Schillerplatz 3, zu richten.

Die Vizerektorin für Personal, Ressourcen und Frauenförderung
Mag.Anna Steiger