Skip to content. Skip to navigation.
Bewerbungsfrist | 30.09.2008

für die Abteilung Gebäude | Technik | Beschaffung

Die Akademie der bildenden Künste Wien sucht ab sofort eine engagierte Persönlichkeit für nachfolgende Position:

TechnikerIn - Bauwesen (Hochbau) | Gebäudeinstandhaltung
für die Abteilung Gebäude | Technik | Beschaffung

Wir wenden uns an Personen mit facheinschlägiger abgeschlossener technischer Ausbildung (z.B. HTL-Abschluss) sowie idealerweise Berufserfahrung in einer ähnlichen Position für eine Tätigkeit in den Bereichen Gebäudetechnik und Bauplanung sowie Bau- und Instandhaltungskoordination.

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesonders die Abwicklung von Bauprojekten (Sanierung, Umbau, Instandhaltung), die Baustellen- bzw. Projektkoordination, die örtliche Bauaufsicht, Aufmassplanung,
Auftragsabwicklung, technische Dokumentation, Bauverhandlungen sowie die Erstellung von Ausschreibungsunterlagen, die Einholung von Angeboten inkl. Angebotsauswertung und die Dokumentation
der Baufortschritte. Als professionelle Schnittstelle sind Sie erste Ansprechperson für unseren Baumanagementdienstleister und die ausführenden Firmen.

Fundierte IT-AnwenderInnenkenntnisse (MS Office, AutoCAD etc.) setzen wir ebenso voraus wie eigenverantwortliches Arbeiten, Einsatzbereitschaft und Teamorientierung. Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse im Bereich Projektierung, Abwicklung und Kontrolle von Bau- und Sanierungsmaßnahmen. Einer engagierten Person mit hohen kommunikativen Fähigkeiten und kompetentem Auftreten,
Verhandlungskompetenz sowie innovativer und selbständiger Arbeitsweise bieten wir eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit interessanten Entwicklungsmöglichkeiten (insbesonders Ausbildung zum/zur Brandschutzbeauftragten).

Bei männlichen Bewerbern ist ein vollständig abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst erforderlich.

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen, die bei gleicher Qualifikation bevorzugt
aufgenommen werden. Gleichfalls verpflichtet sich die Akademie der bildenden Künste Wien zu antidiskriminierenden Maßnahmen in der Personalpolitik.
Die BewerberInnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.