Skip to content. Skip to navigation.
Bewerbungsfrist | 05.01.2010

Die Akademie der bildenden Künste Wien sucht zum ehestmöglichen Eintritt eine/n

PersonalreferentIn

Diese Position wird zunächst befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit mit der Option auf eine anschließende Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis vergeben.

Sie verfügen über Berufserfahrung in der Personaladministration, insbesondere in der Vollziehung des Bundesdienst- und Besoldungsrechts (VBG, BDG, Gehaltsgesetz, PG etc.) – sowie idealerweise auch über Kenntnisse im Bereich der allgemeinen Personalverrechnung – und beherrschen die SAP HR und MS Office Anwendungen. Einer Person mit selbstständiger und genauer Arbeitsweise bieten wir einen vielseitigen und entwicklungsfähigen Aufgabenbereich.

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen, die bei gleicher Qualifikation bevorzugt aufgenommen werden. Gleichfalls verpflichtet sich die Akademie der bildenden Künste Wien zu antidiskriminierenden Maßnahmen in der Personalpolitik.
Die BewerberInnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.