Skip to content. Skip to navigation.
Bewerbungsfrist | 21.06.2011

für die Gemäldegalerie in vollem Beschäftigungsausmaß.

Die Akademie der bildenden Künste Wien sucht ab August 2011 eine_n engagierte_n Mitarbeiter_in für nachfolgende Position:

Museumsaufseher_in

für die Gemäldegalerie in vollem Beschäftigungsausmaß.

Wir wenden uns an Personen, die daran interessiert sind, in einem musealen Ambiente zu arbeiten.

Das Aufgabenfeld umfasst neben der Aufsichtstätigkeit, Manipulations-, Wartungs- und Reinigungsarbeiten.

Erwünscht sind deshalb ein hohes Verantwortungsbewusstsein gegenüber Österreichs Kulturwerten, Teamfähigkeit, Pünktlichkeit sowie handwerkliches Geschick.

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen, die bei gleicher Qualifikation bevorzugt aufgenommen werden. Gleichfalls verpflichtet sich die Akademie der bildenden Künste Wien zu antidiskriminierenden Maßnahmen in der Personalpolitik.

Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.