Skip to content. Skip to navigation.
Bewerbungsfrist | 29.08.2012

als Karenzvertretung zum ehestmöglichen Zeitpunkt voraussichtlich auf 2 Jahre befristet.

Die Akademie der bildenden Künste Wien sucht eine vollbeschäftigte

Ersatzkraft für die Studien- und Prüfungsabteilung

als Karenzvertretung zum ehestmöglichen Zeitpunkt voraussichtlich auf 2 Jahre befristet.

Wir wenden uns an Personen mit Maturaniveau, die zusätzlich durch ausgezeichnete EDV- und Englischkenntnisse überzeugen.

Das Aufgabengebiet umfasst die administrative Unterstützung der Abteilungsleitung sowie die selbständige und eigenverantwortliche Erledigung der durch die einschlägigen Gesetze und Verordnungen vorgegebenen Aufgabenstellung im Bereich des Studien- und Prüfungswesens (z.B. Zulassung/Fortsetzung zum Studium, Überprüfung der Antrittsvoraussetzung zu Diplomprüfungen, Parteienverkehr mit Beratung und Auskunftserteilung). Kommunikationsfreude wird ebenso vorausgesetzt wie Selbständigkeit und Teamfähigkeit.

Der monatliche Bruttobezug nach dem Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer_innen der Universitäten in der Gehaltsgruppe IIIa beträgt derzeit Euro 1.795,7.

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen, die bei gleicher Qualifikation bevorzugt aufgenommen werden. Gleichfalls verpflichtet sich die Akademie der bildenden Künste Wien zu antidiskriminierenden Maßnahmen in der Personalpolitik. Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.