Skip to content. Skip to navigation.
Bewerbungsfrist | 11.11.2015

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Stelle zur ehestmöglichen Besetzung:

Personalverrechner_in | Personalsachbearbeiter_in

Sie verfügen idealerweise bereits über Berufserfahrung in der Personalverrechnung und in der Personaladministration – wenn Sie Berufseinsteiger_in sind haben Sie jedenfalls bereits die Personalverrechnerprüfung erfolgreich absolviert – sowie über solide Kenntnisse im Bereich des allgemeinen Arbeitsrechts und beherrschen die SAP HR und MS Office Anwendungen. Einer engagierten Persönlichkeit mit selbstständiger und genauer Arbeitsweise bieten wir einen vielseitigen und entwicklungsfähigen Aufgabenbereich. Wir laden sowohl veränderungswillige Routiniers bzw. Wiedereinsteiger_innen als auch Berufsanfänger_innen - ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Der monatliche Bruttobezug nach dem Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer_innen der Universitäten in der Gehaltsgruppe IIIb beträgt derzeit Euro 2.192,10. Bereitschaft zur KV-Überzahlung – korrelierend zum individuellen Qualifikationsprofil – vorhanden.

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen, die bei gleicher Qualifikation bevorzugt aufgenommen werden. Gleichfalls verpflichtet sich die Akademie der bildenden Künste Wien zu antidiskriminierenden Maßnahmen in der Personalpolitik.

Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Interessent_innen bewerben sich bitte hier


Permalink