Skip to content. Skip to navigation.

Organisation

<
>
Troubling Research | Performing knowledge in the Arts, Ausstellungseröffnung, 2012, Foto © Victor Brázdil
Institutsgebäude, Karl-Schweighofer-Gasse, Foto © Lisa Rastl
Bildhaueratelier, Kurzbauergasse, Foto © Lisa Rastl
Holzwerkstatt, Kurzbauergasse, Foto © Lisa Rastl
Arbeitsplatz, Atelierhaus, Foto © Lisa Rastl
Semesterarbeit von Larissa Kramarek, AS FOUND, 2013/14, Foto © Lisa Rastl
Institutsgebäude, Karl-Schweighofer-Gasse, Foto © Lisa Rastl
Hauptgebäude, Schillerplatz, Foto © Adrian Brodesser
Troubling Research | Performing knowledge in the Arts, Ausstellungseröffnung, 2012, Foto © Victor Brázdil
Institutsgebäude, Karl-Schweighofer-Gasse, Foto © Lisa Rastl
Bildhaueratelier, Kurzbauergasse, Foto © Lisa Rastl
Holzwerkstatt, Kurzbauergasse, Foto © Lisa Rastl
Arbeitsplatz, Atelierhaus, Foto © Lisa Rastl
Semesterarbeit von Larissa Kramarek, AS FOUND, 2013/14, Foto © Lisa Rastl
Institutsgebäude, Karl-Schweighofer-Gasse, Foto © Lisa Rastl
Hauptgebäude, Schillerplatz, Foto © Adrian Brodesser

Seit mehr als 300 Jahren ist die Akademie der bildenden Künste Wien eine der bedeutendsten Ausbildungsstätten für Künstlerinnen und Künstler. Als Universität legt sie besonderen Wert auf eine forschungs- und kunstgeleitete Lehre. Die Ergebnisse fließen in unterschiedlicher Weise in die Lehre ein und werden darüber hinaus einer breiteren Öffentlichkeit in Ausstellungen, Präsentationen, Symposien, Vortragsreihen und Publikationen vermittelt.

News

IBK IKW
Eröffnung | 07.09.2017, 19.00 h
Ausstellungsdauer | 08.09.2017 - 15.10.2017

In Zeiten ausgeprägter politischer Gewalt wird Geisterbeschwörung zur Methode künstlerischer Forschung: Hauntopia / What If beschwört Geister herauf, die von der Gewalt der Vergangenheit erzählen und das Potential einer anderen Zukunft in sich bergen. Das PhD-in-Practice-Programm zeigt im Rahmen des von UniArts Helsinki initiierten Forschungspavillons, der dieses Jahr zu dem Thema The Utopia of Access während der Biennale von Venedig stattfindet, die von Anette Baldauf und Renate Lorenz kuratierte Ausstellung über Kunst als Forschung.

Mehr
]a[
Datum | 03.07.2017 - 07.07.2017

Nähere Informationen und Anmeldung unter: http://www.kinderunikunst.at
Die Anmeldung beginnt am Dienstag, 23. Mai 2017 und endet am Dienstag, 27. Juni 2017.

Mehr
]a[

Preisträger_innen in der Sparte Bildende Kunst und Kunstfotografie sind Maurizio Cirillo (Kunst und Fotografie), Ana Hoffner (PhD in Practice), Ekaterina Shapiro-Obermair (Performative Kunst & Bildhauerei, dzt. Doktorat der Philosophie) und Barbara Kapusta (Kunst und digitale Medien), alle Absolvent_innen der Akademie der bildenden Kunst Wien.

Mehr
]a[
Celebration Day | 20.06.2017 - 21.06.2017
Mehr
]a[

23.05.2017

Wien, 22. Mai: Einen Spendenscheck in der Höhe von nicht weniger als 35.000 Euro übergab Andrea B. Braidt, Vizerektorin für Kunst und Forschung der Akademie der bildenden Künste Wien, heute Nachmittag an den Verein tralalobe.

Mehr
]a[

Die Fondazione Prada präsentiert die Ausstellung The Boat is Leaking. The Captain Lied., ein Ausstellungsprojekt mit Alexander Kluge, Thomas Demand und Anna Viebrock, kuratiert von Udo Kittelmann, 13.03 bis 26.11.2017 im venezianischen Palazzo Ca’ Corner della Regina.

Mehr
]a[

Anmeldung für Bachelor für Architektur

Online Registrierung: 22.05. – 09.06.2017

Mehr
]a[

Die Akademie der bildenden Künste Wien gratuliert Renate Bertlmann sehr herzlich zum großen Österreichischen Staatspreis und freut sich über diese Anerkennung der feminstischen Künstlerin.

Mehr

Graz, Linz, Salzburg, Wien am 5. Mai 2017

Stellungnahme der Universität für angewandte Kunst Wien, der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, der Universität Mozarteum Salzburg, der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz sowie der Akademie der bildenden Künste Wien zum Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Universitätsgesetzes 2002, das Fachhochschul-Studiengesetz, das Privatuniversitätengesetz und das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz geändert werden sollen.

Mehr
IKA

Anmeldung für Master für Architektur

Online Registrierung: 01.05. – 19.05.2017

Mehr
]a[

Auf der documenta 14, die am 8. April in Athen eröffnet wurde, werden über 160 internationale Künstler_innen ihre eigens für die Ausstellung konzipierten Arbeiten vorstellen. Die Akademie der bildenden Künste Wien ist mit zwei Positionen vertreten.

Mehr
]a[ Gemäldegalerie

Der Kunstplatz Karlsplatz feiert sich und seine zahlreichen Kunst-, Kultur- und Bildungsinstitutionen einmal im Jahr mit einem Tag der offenen Türen, zahlreichen Ausstellungen, spannenden Spezialführungen und einem großen Fest am Teich.

Mehr
]a[
Datum | 22.03.2017 - 24.03.2017

Das Austrian Cultural Forum New York veranstaltet zum zweiten Mal das „Austrian American Short Film Festival“ unter Beteiligung von drei New Yorker Kunstuniversitäten und drei Wiener Kunstuniversitäten (Angewandte, mdw/Filmakademie, Akademie der bildenden Künste Wien).

Mehr
]a[

Die Akademie der bildenden Künste Wien freut sich, dass auch dieses Jahr wieder zahlreiche Arbeiten von Lehrenden, ehemaligen Lehrenden, Studierenden, sowie Alumni auf der Diagonale, dem Festival des österreichischen Films, vertreten sind. Wir gratulieren den Filmemacher_innen herzlich!

Mehr
IKR

Der Tod von Clemens Woerner erfüllt uns mit Trauer und Fassungslosigkeit. Clemens studierte seit vergangenem Oktober an unserem Institut, und wir haben ihn als fröhlichen, aufgeschlossenen und besonders talentierten jungen Menschen kennen gelernt. Sein freundliches waches Wesen wird uns unendlich fehlen, und sein Tod hinterlässt eine Lücke, die nicht zu füllen ist. Wir hätten ihn so gerne länger auf seinem Weg begleitet.
Unsere besondere Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen Freunden.
 
Die Lehrenden und Studierenden des Instituts für Konservierung-Restaurierung

Mehr
]a[
Datum | 02.03.2017 - 05.03.2017
Do-Sa, 9.00-18.00 h So, 9.00-17.00 h Eintritt frei
Mehr
]a[
Ausstellungseröffnung | 13.02.2017, 18.00 h

Ausstellungsreihe Junge Kunst lädt zur Begegnung ein – zeitgenössische Kunst im magdas HOTEL in Kooperation mit der Akdemie der bildenden Künste Wien.

Mehr
]a[

Initiative von ORF III und Bundeskanzleramt in Kooperation mit Akademie der bildenden Künste Wien, Wissenstransferzentrum Ost und ARTE Creative

Mehr
IBK
Datum | 16.01.2017, 10.00 h - 03.02.2017, 16.00 h
Mehr
]a[

12.01.2017

Zusammenarbeit zwischen Angewandter, Akademie und Pädagogischen Hochschulen Wien, Wien/Krems und NÖ ab dem Studienjahr 2017/18

Mehr
IKL

Anmeldung zur Zulassungsprüfung für Kunst und Bildung und Gestaltung im Kontext von 16.1.2017 bis 12.2.2017

Mehr
]a[

Martina Fineder-Hochmayr wurde für das Studienjahr 2016|17 vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft mit dem Award of Excellence ausgezeichnet. Ihre Disseration trägt den Titel „The Promise of the Alternative – The Development of Socially and Ecologically Responsive Design and Consumer Culture during the 1970s in West Germany" und wurde von Univ.Prof. Mag. Dr. Elke Gaugele und Univ.Prof. Mag. Martin Beck vom Institut für das künstlerische Lehramt betreut.

Mehr
]a[

Seit über 25 Jahren engagiert sich die European League of Institutes of the Arts (ELIA)  für die akademische Ausbildung im Bereich der Kunst sowie wissenschaftlicher und seit einigen Jahren künstlerischer Forschung. ELIA hat ca. 300 Mitgliedsinstitutionen in 47 Ländern und vertritt damit etwa 300.000 Studierende in allen Disziplinen von Bildender Kunst, Architektur über Tanz, Design, Film, Musik bis hin zur Darstellenden Kunst.

Mehr
]a[

Am 06.12.2016 wurde der Akademie der bildenden Künste Wien ein Diversitas-Preis des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) für das Projekt Non-Binary Universities. Maßnahmen zur Stärkung der Geschlechter-Diversität an Universitäten in Österreich zuerkannt.

Mehr
IKA

Mit diesem Staatpreis werden seit 1990 jährlich die 50 besten Diplom- und Masterabschlüsse an allen österreichischen Universitäten und Fachhochschulen ausgezeichnet. Dieses Jahr wurde der Würdigungspreis erstmalig auch an einen Architekturabsolventen der Akademie der bildenden Künste Wien vergeben. Benjamin Grabherr hat sein Masterstudium 2015 am Institut für Kunst und Architektur abgeschlossen, seine Masterarbeit Uncharted Territory – Habitat in the Garbage Patch ist der Plattform CMT | Construction Material Technology zugeordnet und wurde von Univ.-Prof. Dipl.-Arch. Michelle Howard betreut.

Mehr
IBK

19.10.2016
Eine Aktion des Fachbereichs Grafik und druckgrafische Techniken.

Mehr
]a[

15.09.2016

Die Jury tagte am 14. September 2016 im ORF RadioKulturhaus und entschied sich für die 1982 in der Steiermark  geborene Künstlerin und Akademie-Studentin Veronika Eberhart.

Mehr
]a[

Bundeskanzleramt Österreich, ORF III und Akademie der bildenden Künste Wien fördern erstmals gemeinsam mit ARTE Creative – Einreichfrist 31. Oktober

Mehr
]a[

25.07.2016
Gesprächsbereitschaft von Akademie & Angewandte bleibt aufrecht – Gemeinsame Erklärung von Rektorin Blimlinger und Rektor Bast

Mehr
]a[

Der jährlich vergebene Preis ist eine Kooperation zwischen Kunsthalle Wien, Universität für angewandte Kunst Wien und Akademie der bildenden Künste Wien.

Mehr
]a[

21.07.2016

Die Akademie schließt sich dem Statement der EUA (European University Association) in allen Punkten an. Wir fordern die österreichische Bundesregierung und das österreichische Parlament sowie die Institutionen der EU, auf mit sofortiger Wirkung alle Kooperationen mit der Türkei ruhend zu stellen. Die Suspendierung von 15.200 Mitarbeiter aus dem Bildungssektor, die Reiseeinschränkung von Universitätsangehörigen sowie die Forderung nach Wiedereinführung der Todesstrafe sind neben zahllosen anderen Verstößen gegen eine rechtsstaatlich-demokratische Grundordnung die ersten Schritte zur Errichtung eines totalitären Systems. Österreich muss hier eine klare Position einnehmen.

EUA Statement

Mehr

Akademiezeitung Nr. 5

Mit Beiträgen von

öh_akbild | Zum Umgang mit diskriminierender Sprache in Lehrtexten
Hakan Gürses | Mit Kanonen auf den Kanon?
Alice Pechriggl | Sprachregelung und Verfügung über die Vergangenheit
Malte Brinkmann | Studieren – wozu? – Zu Studium, Kritik und Krise (in) der Universität in Zeiten der Dekolonialisierung

Christa Benzer | Wie man queerfeministische, postkoloniale Theorie mit der eigenen Kunstproduktion, Vermittlungsfragen und Pädagogik zusammenbringt
IKA | From Architectures of Learning to Learning Architectures

Nina Schedlmayer | „Völkische Kunstbetrachtung“

Constanze Ruhm | Birgit Jürgenssen Preisträgerin 2016 – Cana Bilir Meier

Gabriele Reinharter Schrammel, Stephanie Baumgarten | Studieren in der Schweiz – Swiss European Mobility Programme SEMP

Mehr
IBK IKW

Application period: January 15th – March 6th, 2017

Semester beginning for new candidates: October 1st, 2017

Mehr
IKW

Anmeldung online von 24.04. bis 12.05.2017, 13.00 Uhr

Mehr
Permalink