Skip to content. Skip to navigation.

Mit dem Universitätsgesetz 2002 und der darin festgelegten Autonomie der Universitäten wurden diese verpflichtet, jährlich eine Wissensbilanz zu erstellen. Die Wissensbilanz macht die Zielsetzungen und Aktivitäten sowie die Bandbreite und Vielfalt der Akademie der bildenden Künste Wien in einer umfassenden Darstellung anschaulich. Die jährliche Wissensbilanz gliedert sich jeweils in drei Teile:

  • TEIL 1 – LEISTUNGSBERICHT: Hier sind die Aktivitäten, Projekte, Maßnahmen und Leistungen der Akademie in qualitativer Weise veranschaulicht. Alle drei Jahre (zuletzt für das Jahr 2016) wird der Leistungsbericht in Form einer Langfassung ausgearbeitet, in den restlichen Jahren wird eine Kurzfassung erstellt.
  • TEIL 2 – KENNZAHLEN: Dieser Abschnitt umfasst statistische Daten und Messgrößen der Akademie der bildenden Künste Wien. Ergänzt werden diese mit Interpretationstexten. Die Daten werden jährlich erhoben und im Vergleich von drei Jahren dargestellt.
  • TEIL 3 – LEISTUNGSVEREINBARUNGSMONITORING: In diesem Teil wird dokumentiert, wie der Stand der Umsetzung jener Ziele und Vorhaben ist, die in der Leistungsvereinbarung mit dem BMWFW festgelegt sind.

Der Wissensbilanz wird vor allem ein quantitativer Leistungsbegriff zu Grund gelegt. Die Qualität der Lehre, der wissenschaftlichen und künstlerischen Forschung, der Entwicklung und Erschließung der Künste, der Verwaltung und aller anderen Bereiche wird leider nur unzureichend nachgefragt und abgebildet. Es ist aber jedenfalls das Engagement und die Kompetenz aller Mitarbeiter_innen der Akademie der bildenden Künste Wien, die die Voraussetzung für die in den vorliegenden Wissensbilanzen dokumentierten Aktivitäten und Leistungen schaffen.

Das Rektorat dankt allen Mitarbeiter_innen der Akademie der bildenden Künste Wien.

Wissensbilanz 2016

Wissensbilanz 2015

Wissensbilanz  2014

Wissensbilanz  2013

Wissensbilanz 2012

Wissensbilanz 2011

Wissensbilanz 2010

Wissensbilanz 2009

Wissensbilanz 2008

Wissensbilanz 2007

Wissensbilanz 2006

Wissensbilanz 2005

Tätigkeitsbericht 2004

Studierendenstatistik 2004


Permalink