Skip to content. Skip to navigation.

Der "Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa" wird alljährlich von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt verliehen. Unter den bisherigen Preisträgern finden sich Namen wie Hannah Ahrendt, Werner Heisenberg, Ernst Bloch, Hans-Georg Gadamer, Werner Hofman und Günther Anders.

Der Festakt mit der Preisverleihung an Peter Sloterdijk findet am Samstag, dem 5. November 2005 im Kleinen Haus des Staatstheaters in Darmstadt statt. Die Laudatio hält Boris Groys. Unmittelbar anschließend erhält Brigitte Kronauer den Georg-Büchner-Preis. Für die Öffentlichkeit wird die Verleihung live in die Kammerspiele des Staatstheaters übertragen.

Am Dienstag, dem 15. November 2005 findet um 19.30 h ebenfalls in Darmstadt [Centralstation, Im Carree, Saal, 3. OG] eine
Diskussionsveranstaltung mit Peter Sloterdijk und Iso Camartin,
dem ehem. Leiter der Kulturabteilung beim Schweizer Fernsehen, statt.

Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung
www.petersloterdijk.net
Ordinariat für Kulturphilosophie und Medientheorie am Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften der Akademie der bildenden Künste Wien