Skip to content. Skip to navigation.

22.09.2010

Die outstanding artist awards des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur werden jährlich für herausragende Leistungen vorwiegend an Künstlerinnen und Künstler der jüngeren und mittleren Generation vergeben. Die Preise sind mit € 8.000 dotiert.

Lina Dokuzovic, Doktoratsstudentin der Akademie der bildenden Künste Wien, erhielt den Preis in der Kategorie "Interdisziplinarität".

„Lina Dokuzovic steht für eine neue Art von Künstlerinnen und Künstlern, für eine neue Art der Kunstproduktion. Das Ergebnis ihrer künstlerischen Forschung ist die Visualisierung von gesellschaftlichen und politischen Strukturen, die Darstellung höchst komplexer Inhalte in ästhetischer Form. Ihre Arbeit ist Beleg dafür, dass Kunst soziale Kompetenz fördert. Sie ist in einer Person bildende Künstlerin, Archäologin und Kartografin.“ (Jurybegründung, Auszug)

Gregor Neuerer vom Institut für Bildende Kunst, Kunst und Fotografie erhielt den Preis in der Kategorie "Künstlerische Fotografie".

„Die Jury überzeugt die stringente Entwicklung seiner künstlerischen Arbeit, die konzeptionelle Strenge in der formalen Umsetzung. Der Künstler setzt sich ernsthaft mit den verschiedenen sozialen und politischen Kontexten auseinander. Die Jury würdigt, wie er mit Medialisierung von Fotografien arbeitet, seine Auseinandersetzung mit urbanen Gegebenheiten und seine Untersuchungen von ikonografischen Arbeiten.“ (Jurybegründung, Auszug)

Klub Zwei (Simone Bader, Institut für Bildende Kunst, Textuelle Bildhauerei und Jo Schmeiser) erhielt den Preis für Video- und Medienkunst.

„Die Jury möchte dem Künstlerinnenkollektiv Klub Zwei ihre Anerkennung ausdrücken für ihre kontinuierliche und nachhaltige Auseinandersetzung mit Fragen zum österreichischen Zeitgeschehen, zu Migration, für ihre Reflexion und Analyse der verschiedenen Perspektiven von Geschichtsschreibung. Besonders gewürdigt wird der feministische Blickwinkel ihrer Arbeitsweise und ihr Engagement gegen Rassismus und Antisemitismus.“ (Jurybegründung, Auszug)