Skip to content. Skip to navigation.

9.8.2013

Wir verurteilen die Festnahmen und Abschiebung der Refugees aus dem ehemaligen Servitenkloster und appellieren an die Verantwortlichen, von weiteren geplanten Abschiebungen Abstand zu nehmen. Das Argument, hier würden lediglich rechtskräftige Bescheide vollzogen werden, übersieht, dass rechtskräftige Entscheidungen nur so lange Grund und Anlass für eine Abschiebung sein dürfen, so lange sich die maßgeblichen Verhältnisse nicht verändert haben. Die Situation in Pakistan kann nicht als sicher gelten, und jede Abschiebung ist eine Lebensbedrohung.

Wir unterstützen die Forderungen nach Grundversorgung, freier Wahl des Aufenthaltsortes, Zugang zu Arbeitsmarkt, Bildungsinstitutionen und  Sozialversicherung für alle Asylwerber_innen. Die Republik Österreich soll endlich dafür sorgen, menschenwürdige Lebensverhältnisse für Asylwerber_innen in Österreich zu schaffen.

Das Rektorat der Akademie der bildenden Künste Wien