Skip to content. Skip to navigation.
]a[

Sofie Fohn geb. Schneider (1899 1990), Malerin und Witwe des Malers Emanuel Fohn (1881 1966), hat für die Emanuel und Sofie Fohn Stipendienstiftung testamentarisch Vermögen bereitgestellt. Seit diesem Jahr hat die Akademie der bildenden Künste Wien die Verwaltung der Stiftung übernommen.

Gefördert werden höchstbegabte Student_innen künstlerischer Studienrichtungen, insbesondere der bildenden Kunst und der Kunstgeschichte, sowie Studierende die ein post- graduales Studium, Seminare oder sonstiger Fortbildungen absolvieren.

Die Jury unter dem Vorsitz der Akademie der bildenden Künste Wien wird die Stipendiat_innen ermitteln:

Dr.in Hildegund Amanshauser, Direktorin der Sommerakademie Salzburg

Dr.in Johanna Schwanberg, Direktorin Dom Museum Wien
Mag.a Dr.in Andrea B. Braidt, MLitt, Vizerektorin für Kunst | Forschung

ao.Univ.-Prof. Dr.phil Robert Pfaller, Philosoph und Professor an der Kunstuniversität Linz
Univ.-Prof Mag. Christian Schwarzwald, Fachbereich Grafik und druckgrafische Techniken

Bewerber_innen (Kriterien sind von den Stifter_innen in der Stiftungsurkunde verfügt):>

  • Höchstbegabte Student_innen und Absolvent_innen (Studienabschluss (BA/MA/Diplom) innerhalb der letzten zwei Jahre) von Universitäten, Hochschulen und Kunstakademien
  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder Südtiroler_innen/Italiener_innen mit deutscher Muttersprache
  • Stipendiat_innen der Vorjahre sind von einer erneuten Bewerbung ausgeschlossen 
  • Einzureichen sind in einem PDF-Dokument mit max. 2 MB und max. 25 Seiten:

    • ein Sammelzeugnis über alle bislang abgelegten Prüfungen
    • Staatsbürgerschaftsnachweis
    • bei Studierenden künstlerischer Studien zusätzlich ein Portfolio mit den 5 wichtigsten künstlerischen Arbeiten
    • bei Studierenden der Kunstgeschichte allfällige Publikationen
    • bei Einreichungen für post-graduale Studien, Seminaren oder sonstigen Fortbildungen, Angaben zu den Angeboten und Kosten
    • ein aussagekräftiges Empfehlungsschreiben von Personen aus dem tertiären Sektormnd/oder aus dem Kunstbereich

    Einreichfrist: Dienstag, 27. November 2018, 24.00 Uhr Dateibenennung: „Nachname_Vorname_ESF“

    Einreichungen ausschließlich per Email an:
     
    Mag.a Eva Leutgeb
    fohn-stipendium@akbild.ac.at
    T +43(1)58816-1204


    Permalink