Skip to content. Skip to navigation.
]a[
Datum | 22.03.2017 - 24.03.2017

Das Austrian Cultural Forum New York veranstaltet zum zweiten Mal das „Austrian American Short Film Festival“ unter Beteiligung von drei New Yorker Kunstuniversitäten und drei Wiener Kunstuniversitäten (Angewandte, mdw/Filmakademie, Akademie der bildenden Künste Wien).

 

Filmstill von Forest of Echoes by Luz Olivares Capelle

 

Von der Akademie der bildenden Künste Wien sind die Filmemacher_innen Christiana Perschon und Michael Simku im Filmprogramm vertreten sowie Luz Olivares Capelle als Filmemacherin in Residence.

Alle am Festival gezeigten Arbeiten haben die Chance einen von drei Preisen (best Austrian and best American film in the following categories: Narrative / Experimental and Conceptual / Documentary and Hybrid) zu erhalten.

Der Film Ghost Copy by Christiana Perschon wird als erster Film bei der Eröffnung am 22. März um 19 Uhr gezeigt. http://www.acfny.org/event/aasff-2017-day-1/

The God of the Labyrinth von Michael Simku wird am 24. März um 19 Uhr gezeigt. http://www.acfny.org/event/aasff-2017-day-3/

Filmmaker in Residence Luz Olivares Capelle
Luz Olivares Capelle, geboren in Rufino, Argentinien. Studium im Fach der Regie an der ENERC in Buenos Aires, Masterstudium an der Filmakademie Wien bei Michael Haneke und an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Gunter Damisch, ist diesjährige FILMMAKER IN RESIDENCE des Austrian American Shorftfilm Festival.

Ihr Film Forest of Echoes wir am 22. März um 20 Uhr bei einem Special Screening gezeigt.

Alle drei Filmemacher_innen der Akademie sind in New York anwesend und stehen nach Ihren Filmen für ein Q&A zur Verfügung!

Details and more https://www.facebook.com/acfny/?pnref=lhc


Permalink