Skip to content. Skip to navigation.
IKW

Jens Kastner hat seine Habilitation an der Fakultät Kulturwissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg mit der Antrittsvorlesung am 30.04.2019 zum Thema Überbrückungen zwischen Kunstfeld und sozialen Bewegungen. Eine kunst- und kultursoziologische Perspektive erfolgreich abgeschlossen.

 

Ulf Wuggenig gratuliert Jens Kastner, Foto ©  Lea Susemichel

 

Das Habilitationsverfahren bestand er mit der von ihm eingereichten kumulativen Habilitationsschrift, nach einer studiengangsbezogenen Lehrveranstaltung, einem Habilitationsvortrag zum Thema Soziale Ungleichheit und kulturelle Differenz in der Debatte um das Werk Didier Eribons sowie einem anschließenden Kolloquium.


Permalink