Skip to content. Skip to navigation.
Date | 29.10.2009, 17.00 h
Venue | Akademie der bildenden Künste Wien, Institutsgebäude, Karl-Schweighofergasse 3, 1070 Wien, 3. Stock / HS 3.06

Gastvortrag im Rahmen der Lehrveranstaltung Visuelle Grammatik von Christoph Urwalek und Willi Schmid.

 

Seit 1971 produziert James Benning Filme, die einen dokumentarischen Blick auf die USA mit politischen und ästhetischen Fragestellungen verbinden. Lange Zeit galt er als Geheimtipp, doch mit seinen jüngsten Arbeiten wie der California Trilogy (1999 – 2001), 13 Lakes (2004) oder Casting a Glance und RR (2007) etablierte er sich weltweit als Meister des „Landschaftsfilms“. James Benning hat den diesjährigen Viennale-Trailer gestaltet