Das Fach Kunst- und Kulturpädagogik umfasst die pädagogisch-wissenschaftliche Berufsvorbildung der am Institut für das künstlerische Lehramt angebotenen Diplomstudien. Die Auseinandersetzung mit aktuellen Herausforderungen von Bildung, Erziehung und Unterricht sowie die Aneignung wissenschaftlicher Praktiken stehen im Zentrum der forschungsgeleiteten Lehre.

Forschung und Lehre des Fachbereichs Kunst- und Kulturpädagogik fokussieren das Verhältnis von Bildung, Kultur und Gesellschaft, um konkrete Möglichkeiten, Methoden und Interventionsstrategien von Kunstvermittlung und kultureller wie künstlerischer Bildung auszuloten. Richtungsweisend ist dabei ein Begriff von demokratisierender Bildung, die Subjekte zu einem kritisch-involvierten Umgang mit Hegemonie, Differenz und Konflikt ermächtigt.

Mit der Etablierung des Fachbereichs Kunst- und Kulturpädagogik wird erstmals im deutschsprachigen Raum eine institutionalisierte Verbindung von erziehungswissenschaftlicher mit künstlerisch-gestalterischer, fachdidaktischer und schulpraktischer (Aus)Bildung möglich und so das transdisziplinäre Profil der Lehramtsstudien gestärkt.

Sprechstunde, Mo 15.30 – 16.30 Uhr, nach Vereinbarung
+43(1)58816-9400
e.sattler@akbild.ac.at
Studentische Mitarbeiterin
m.brommer@akbild.ac.at
Sprechstunde: Mi 14.00 - 15.30 Uhr und nach persönl. Vereinbarung
+43(1)58816-9410
+43(1)58816-9399
a.pritz@akbild.ac.at
Universitätsassistentin
Sprechstunde: Do 11.00 - 12.00 Uhr nach Vereinbarung, 2. Stock
+43(1)58816-9411
m.thuswald@akbild.ac.at