Skip to content. Skip to navigation.

 

Nico King (c) Nadine Lemke

 

Geboren 1984 in Wien, lebt und arbeitet in Wien und San Diego.

Landschaftsarchitektur an der BOKU Wien und Cornell University (2012) sowie Critical Studies an der Akademie der bildenden Künste Wien und Bezalel Academy of Arts and Design Jerusalem (2016).
Derzeit PhD-Studium in Art Practice an der University of California, San Diego.

Nico King arbeitet zu Erinnerung in verschiedenen Erscheinungsformen von urbaner Landschaft. In ihren Installationen und künstlerischen Forschungen erzählt sie von konkreten Orten mit einer bestimmten Zeitlichkeit – und von den Widersprüchlichkeiten, die sie aus heutiger Sicht beinhalten. Es liegt ihr nichts daran historische Ereignisse zu illustrieren, ihre Arbeiten sind aber auch nicht gänzlich fiktiv. Bedingt durch ihren Hintergrund bedient sie sich analytischen und praktischen Mitteln aus der Gestaltung, Architektur, Botanik, Geschichtspolitik, Soziologie, Kunstgeschichte, Hortikultur, Geografie, Anthropologie und Visual Studies. Ihr Material ist jenes der Landschaftsarchitektin, aber sie verwendet es anders als diese. 

Auswahl an Stipendien:

2018 ArtStart_Studio. Akademie der bildenden Künste Wien
2017 Startstipendium der Kunstsektion des Bundeskanzleramtes, Architektur und Design
2016 MAK Schindler-Stipendium. Artists-and-Architects-in-Residence, Los Angeles
2016 Stipendium der Kulturabteilung (MA 7) der Stadt Wien für Diplomarbeiten
2015 Förderung für feministische und queere Forschung der ÖH Bundesvertretung

www.nico-king.com


Permalink