Skip to content. Skip to navigation.

Jade Niklai ist Mentorin von Parastu Gharabaghi

 

Jade Niklai ist Gründerin und Leiterin der Blood Mountain Foundation, einer interdisziplinären Kunststiftung mit Schwerpunkt Zentraleuropa. Aktuell nimmt sie gemeinsam mit Dani Gal an einer Artist in Residency teil und arbeitet mit Elke Krasny am Kunst im öffentlichen Raum-Projekt „Remembering Nordbahnhof“. Die Bandbreite von Jade Niklais kuratorischer Arbeit reicht von Projekten für öffentliche Institutionen (The Museum of Modern Art,New York; Ludwig Museum of Contemporary Art, Budapest; The Architecture Foundation, London) bis Projekten für private Auftraggeber (Louis Vuitton Espace, München; Foster+Partners, London; Anna Pappas Gallery,Melbourne). Sie wird regelmäßig zu öffentlichen Veranstaltungen als Expertin eingeladen (Secession, UN High Commission, AIA Europe), ist Teil von Gremien und Preisjurys (Reading Design, London; Esterhazy Stiftung, Budapest/Eisenstadt; Apexart in New York) und schreibt Beiträge für Ausstellungskataloge, Journale und Magazine (Flash Art, l’Architecture d’Aujourd’hui). 

www.bloodmountain.org


Permalink