Akademie der bildenden Künste Wien

Die Akademie erhält ein neues visuelles Erscheinungsbild. Dazu wird auch unsere Website technisch überarbeitet, weiterentwickelt und schrittweise angepasst. Wir bedanken uns für die Geduld unserer Besucher_innen. Weitere Infos zum Corporate Design finden Sie auf der Microsite.

Zur Microsite

Skip to content. Skip to navigation.

Monica Bonvicini ist Mentorin von Anna Holtz

 

Monica Bonvicini © Martin Bühler

 

Monica Bonvicini studierte Kunst in Berlin und am CalArts, Valencia, Kalifornien. 15 Jahre lang war sie Professorin für Performative Kunst und Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste Wien, bevor sie 2017 die Professur für Bildhauerei an der Universität der Künste Berlin übernahm.

In ihren Arbeiten bezieht sich Monica Bonvicini auf sozial-politische Gegebenheiten und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Unter Verwendung von unterschiedlichen Medien wie Zeichnung, Skulptur, Installation, Video und Fotografie untersucht  sie das Verhältnis von Architektur, Geschlechterrollen, Kontrolle und Macht. Ihr Werk wurde in zahlreichen Einzelausstellungen und Biennalen weltweit präsentiert und ist in vielen bedeutenden Sammlungen vertreten.

Ausgezeichnet wurde Monica Bonvicini u.a. mit folgenden Preisen: Rolandspreis für Kunst im öffentlichen Raum, Bremen; Preis der Nationalgalerie für Junge Kunst, Berlin und Goldener Löwe der Biennale di Venezia, Venedig.

Permanent installierte Skulpturen von Monica Bonvicini befinden sich im Queen Elizabeth Park, London und auf dem Bjorvika Fjord vor dem Opernhaus von Oslo.

Monica Bonvicini lebt und arbeitet in Berlin.

www.monicabonvicini.net


Permalink