Skip to content. Skip to navigation.

Barbara Horvath ist Mentorin von Anna Khodorkovskaya

 

Barbara Horvath, Foto © Alfredo Barsuglia

 

Barbara Horvath ist Kuratorin und Kunsthistorikerin in Wien. Seit 2012 hat sie bei KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien eine Vielzahl von temporären wie permanenten Projekten im Stadtraum produziert und realisiert. Nach mehreren Jahren als Kuratorin und und Kulturmanagerin im u.a. MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst Wien und bei Thyssen-Bornemisza Art Contemporary war sie auch im Ausland für das Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaften in Freiburg i. B. sowie bei Lehmann Maupin Gallery, New York tätig. Aktuell arbeitet sie gemeinsam mit Vitus Weh an der Etablierung des Kunstvereins in Eisenstadt, und kuratiert dabei eine Ausstellungsreihe zum Thema „Komplizenschaft" mit Club Fortuna, Sári Ember, Alfredo Barsuglia, Ralo Mayer, Katrin Plavcak, Peter Sandbichler, Maja Štefančíková und Kata Tranker. Mit Brigitte Felderer und Nina Pohler kuratiert sie außerdem eine Ausstellung zum Thema „Postwachstum“ an der Universität für angewandte Kunst Wien. Daneben arbeitet sie an einem KÖR-Projekt für St. Pölten und schreibt Beiträge für Sammlungs- und Ausstellungskataloge.


Permalink