Akademie der bildenden Künste Wien

Die Akademie erhält ein neues visuelles Erscheinungsbild. Dazu wird auch unsere Website technisch überarbeitet, weiterentwickelt und schrittweise angepasst. Wir bedanken uns für die Geduld unserer Besucher_innen. Weitere Infos zum Corporate Design finden Sie auf der Microsite.

Zur Microsite

Skip to content. Skip to navigation.

Laurien Bachmann ist Mentee von Ruth Horak

 

© Laurien Bachmann

 

Laurien Bachmann, geboren 1992 in Gmünd in Kärnten, schloss 2017 ihr Studium Experimentelle Gestaltung, an der Kunstuniversität Linz ab. Im Laufe ihres Studiums absolvierte sie Auslandssemester an der UDK Berlin sowie an der EKA Tallinn. Ausgezeichnet wurde Bachmann bisher unter anderem mit der Talentförderungsprämie für Fotografie des Landes Oberösterreich (2020), dem Kulturförderpreis für bildende Kunst des Landes Kärnten (2020), dem Kunstförderstipendium für bildende Kunst der Stadt Linz (2019) sowie zahlreichen Ausstellungs- und Residency-Beteiligungen in den vergangen Jahren im In- und Ausland. Laurien Bachmann lebt und arbeitet derzeit als freischaffende Künstlerin in Linz. 

Bachmann beschäftigt sich in ihren künstlerischen Arbeiten mit themen- oder ortsbezogenen Fundstücken und verbindet diese mit digitalen Medien wie Fotografie, Video und Sound. Thematische Ausgangspunkte sind dabei oftmals die Wahrnehmung spezifischer öffentlicher Räume oder ländlicher Topografien sowie persönliche und kollektive Erinnerungen. Beobachtungen auf diesen Feldern inszeniert sie meist in Form von Stand- und Bewegtbildern. In ihren Arbeiten changiert sie häufig an der Grenze zwischen Fiktion und Wirklichkeit. 

www.laurienbachmann.com


Permalink