Skip to content. Skip to navigation.

Studierende, die eine Staatsbürgerschaft eines der Länder besitzen, die in Anlage 1, 2 und 3 zu § 3a Studienbeitragsverordnung 2004 genannt werden, sind aus sozialen Gründen an der Akademie der bildenden Künste Wien generell vom Studienbeitrag befreit.

Die Akademie der bildenden Künste Wien möchte diesen Studierenden (inkl. Studierende aus dem Kosovo, Montenegro und Kroatien), Staatenlosen, subsidiär Schutzberechtigten und Konventionsflüchtlingen eine Hilfestellung bieten und stellt daher EUR 35.000 aus den Erlösen der Kunstauktion 2019 für einen Unterstützungsfonds zur Verfügung.

Einreichfrist: 13.5. – 9.6.2019

Weitere Informationen und Formulare:

Ausschreibung 2019

Antragsformular 2019

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen via E-Mail an akademiestipendien@akbild.ac.at. Einreichung ausschließlich als PDF (alle Unterlagen gesammelt in einer einzelnen PDF-Datei)

Kriterien für die Vergabe von Stipendien aus dem Unterstützungsfonds:

  • Staatsbürgerschaft von Kroatien (mit dem Nachweis, dass ein eingeschränkter Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt besteht) oder
  • Staatenlose, subsidiär Schutzberechtigte und Konventionsflüchtlinge
  • soziale Bedürftigkeit
  • Vollständigkeit des Ansuchens

Austauschstudierende und Doppelstaatsbürger_innen eines EU-Staates kommen für ein Stipendium prinzipiell nicht in Frage.

Die Vergabe der Stipendien erfolgt durch das Rektorat auf der Grundlage des Grades der sozialen Bedürftigkeit.


Permalink