Akademie der bildenden Künste Wien

Die Akademie erhält ein neues visuelles Erscheinungsbild. Dazu wird auch unsere Website technisch überarbeitet, weiterentwickelt und schrittweise angepasst. Wir bedanken uns für die Geduld unserer Besucher_innen. Weitere Infos zum Corporate Design finden Sie auf der Microsite.

Zur Microsite

Skip to content. Skip to navigation.

1. Was ist die Meldepflicht?

Für alle Personen, die in Österreich einen Wohnsitz haben, gilt die sogenannte Meldepflicht. Das bedeutet, dass Sie sich, nachdem Sie einen Wohnsitz bezogen haben, innerhalb von drei Werktagen beim zuständigen Meldeamt in Ihrem Wohnbezirk anmelden müssen. Sie erhalten eine Meldebestätigung. Ausführliche Informationen dazu bietet der Österreichische Austauschdienst (OeAD).

Die Kontaktadressen des zuständigen Meldeamtes in Ihrem Bezirk finden Sie auf der Seite des Wiener Meldeservice.

2. Muss ich mich als EU-Bürger_in registrieren?

Innerhalb von 4 Monaten ab Ihrer Einreise nach Österreich müssen Sie Ihren Aufenthalt bei der zuständigen Behörde melden, Sie erhalten dann eine sogenannte Anmeldebescheinigung. Diese gilt unbefristet und muss nicht verlängert werden. Detaillierte Informationen finden in unserem Infoblatt.

3. Was kostet das Studieren in Wien?

Die Lebenshaltungskosten für Studierende in Wien können sehr variieren. Eine ungefähre Schätzung zu durchschnittlichen Kosten für Wohnen, Lebensmittel, Freizeit und persönlichen Bedarf finden Sie auf unserer Webseite.

4. Muss ich einen Studienbeitrag bezahlen?

Seit dem Sommersemester 2013 werden an allen österreichischen Universitäten Studienbeiträge eingehoben. Es gibt aber eine Reihe von gesetzlichen Sonderregelungen und Ausnahmen, abhängig von der Studiendauer, von der Staatsangehörigkeit und anderen Befreiungs- oder Erlassgründen.

Informieren Sie sich am besten auf unserer Webseite, welche Regelung für Sie persönlich gilt. Bei Fragen dazu wenden Sie sich an das Student Welcome Center.

Wichtig: Der ÖH-Beitrag ist nicht Teil des Studienbeitrags und von allen Studierenden jedes Semester ausnahmslos zu entrichten. Wird der ÖH-Beitrag in der Zulassungs- und Meldefrist bis spätestens Ende der Nachfrist (30.11. für das Wintersemester und 30.04. für das Sommersemester) nicht oder unvollständig einbezahlt, hat das die Abmeldung vom Studium zur Folge.

5. Welche Stipendienmöglichkeiten gibt es?

Für Studierende an der Akademie der bildenden Künste gibt es unterschiedliche Stipendienangebote. Die Akademie vergibt an unterschiedliche Zielgruppen selbst Stipendien, oder Sie können sich als Studierende auch für externe Stipendien bewerben. Detaillierte Informationen zu allen Stipendienangeboten finden Sie auf unserer Webseite.

Aktuelle Ausschreibungen und Wettbewerbe finden Sie auf den Seiten der Abteilung Kunst | Forschung | Service.

Förderungen für Dissertant_innen

Akademiestipendien

Mobilitätsstipendien

Stipendien der ÖH

Externe Stipendien und Förderungen

6. Brauche ich als Studierende_r eine eigene Krankenversicherung?

Wenn Sie ein Studium in Österreich absolvieren möchten, benötigen Sie eine „alle Risiken abdeckende Krankenversicherung“. Bitte lesen Sie hierfür die Informationen auf unserer Webseite oder besuchen Sie die Seite des OeAD. Eine Selbstversicherung für Studierende können Sie bei der Österreichischen Gesundheitskasse abschließen.

Bis zum 27. Geburtstag können Studierende auch bei Eltern kostenlos mitversichert bleiben, Voraussetzung ist ein Leistungsnachweis wie für die Familienbeihilfe.

Weitere Informationen für berufstätige Studierende bieten auch die IG Bildende Kunst sowie der Künstler-Sozialversicherungsfonds.

7. Wie finde ich eine Unterkunft in Wien?

Es gibt verschiedene Wohnungsbörsen im Internet. Mehr Informationen und nützliche Links finden Sie auf unserer Webseite Wohnen in Wien. Nützliche Wohnungsbörsen sind unter anderem:

Der Österreichische Austauschdienst bietet Plätze in Studierendenheimen an. Auf der Webseite können Sie die Angebote finden.

8. Ich brauche einen Mietnachweis. Was ist das?

Sie benötigen entweder einen unterschriebenen Mietvertrag, eine Reservierungsbestätigung von einem Studierendenwohnheim, oder eine Wohnrechtsvereinbarung.

9. Darf ich als Studierende_r in Österreich arbeiten?

Studierende aus sogenannten Drittstaaten (= nicht-EU-Staaten) mit einer gültigen Aufenthaltsbewilligung „Student“ haben das Recht, bis zu 20 Wochenstunden neben ihrem Studium in  Österreich zu arbeiten.

Beachten Sie, dass nach visumfreier Einreise, mit einem Visum C oder einem Visum D, das nicht den Zusatz „Erwerb“ trägt, eine Erwerbstätigkeit in Österreich nicht erlaubt ist. Weitere Informationen dazu bietet der OeAD.

10.  Ich möchte neben dem Studium arbeiten, ist das möglich?

Die Studienrichtungen an der Akademie der bildenden Künste sind als Vollzeitstudien konzipiert. Trotzdem arbeiten viele Studierende neben dem Studium, dafür ist aber eine gute Selbstorganisation erforderlich. Informationen, wo Sie Jobs für Studierende finden können, finden Sie auf z.B. auf dem „schwarzen Brett“ der ÖH.


Permalink