Skip to content. Skip to navigation.
]a[
Datum | 13.11.2020 - 20.11.2020

Programm der Akademie der bildenden Künste Wien im Rahmen der Vienna Art Week 2020

 

Online Programm

Ausstellungsraum der Akademie der bildenden Künste Wien

Lilly Pfalzer
Gangs of Performative Activism

Ein Online Vortrag im Rahmen der Ausstellung New Views on Same-Olds

Performer_innen in bunten Kostümen mit verdeckten Gesichtern Lilly Pfalzer, When the bats fly, Performance Kumasi 2020, Foto: Onsoh Edward 

Ausgehend vom ersten Workshop in diesem Format, Gangs of Performative Activism (2019), behandelt Lilly Pfalzer in ihrem Vortrag performative Strategien im Aktivismus der Vergangenheit und Gegenwart sowie die Frage nach einem Gemeinschaftsgefühl, das durch gemeinsam verkörperte Erfahrungen entstehen kann.

Vortrag online auf www.forum.akbild.ac.at

Susanna Hofer und Anna Paul
A Still Life of Bread and Butter
 

Ein Marktstand im Rahmen der Ausstellung New Views on Same-Olds

Röntgenbild von Kipferln Anna Paul, Bread Piece aus der Serie Sortiment, 2020 (Detail) © Bildrecht, Wien, 2020, Foto: Bernhard Hofbauer 

Und es gibt sie doch, die Kunst im Lockdown. A Still Life of Bread and Butter ist eine partizipative Ausstellung am städtischen Markstand der beiden Kunstverliebten Susanna Hofer und Anna Paul. Sie stellt mittels direkter Konfrontation Fragen nach den Grundbedürfnissen einer Gesellschaft, zu der laut Corona-Verordnung Kunst und Kultur nicht gezählt werden. Am Samstag, den 14. November, können am Bauernmarkt am Wiener Naschmarkt Brotobjekte von Anna Paul und Butterarrangements von Susanna Hofer zum Preisindex für Nahrungsmittel erworben werden. Genießen Sie Kunstwerke zum Sonderpreis – ein Augenschmaus, der durch den Magen geht!

Am darauffolgenden Donnerstag, den 19. November, wird diese ökonomische Situation als Video im Rahmen des digitalen Programms der Vienna Art Week online gehen. Die Intervention ist Teil der Gruppenausstellung New Views on Same-Olds im Ausstellungsraum der Akademie der bildenden Künste Wien, in der sich 22 junge Künstler*innen inhaltlich und formal mit Momenten der Wiederholung und ihrem transformativen Potenzial auseinandersetzen.

Datum: 14.11.2020, 8.00–12.00 Uhr
Ort: Bauernmarkt am Naschmarkt
Online-Beitrag: ab 19.11., 16 Uhr, online auf www.forum.akbild.ac.at

Curator’s Tour
mit Andrea Popelka

Führung im Rahmen der Ausstellung New Views on Same-Olds

bläuliches räumliches Gebilde  Vika Prokopaviciute, XX, 2018 © Bildrecht, Wien, 2020
 

Die Kuratorin Andrea Popelka führt durch die Ausstellung New Views on Same-Olds und gibt Einblick in die Inhalte der Arbeiten und die Konzeption der Präsentation.

Online-Beitrag: ab 16.11. online auf www.forum.akbild.ac.at

Artist Talk
Raffaela Bielesch im Gespräch mit Stephanie Damianitsch

Gespräch im Rahmen der Ausstellung Raffaela Bielesch. Ja, ist noch da!

Blaue Blasen Raffaela Bielesch, Babsi willhabenblau, 2020 © Raffaela Bielesch 

Raffaela Bielesch gibt im Gespräch Einblicke in die Konzeption ihrer Präsentation, in der sie unserer affektiven Bindung an die Welt der Dinge nachspürt.

Online-Beitrag: ab 16.11. online auf www.forum.akbild.ac.at

Akademie Studio-Programm

Flyeransicht der Online Portraits 

Video-Portraits der Stipendiat_innen

mit: Offerus Ablinger, Žarko Aleksić, Ezgi Erol, Maximilian Klammer, Susanna Klein, Till Krappmann, Anna Krumpholz, HEKATE (İpek Hamzaoğlu & Laura Nitsch), Maximiliano León und Yulia Zastava

https://doi.org/10.21937/asp2020_videoportraits (ab 14.11.2020)

Die Stipendiat_innen des Akademie Studio-Programms stellen sich und ihre Arbeiten vor, die bisher im Rahmen des Programmjahres des Alumni-Förderprogramms entstanden sind. Die Künstler_innen arbeiten in vier Ateliergemeinschaften im Creative Cluster, einer ehemaligen Schule in Wien-Margareten, in dem zahlreiche weitere bildende und darstellenden Künstler_innen sowie Kultur- und Kreativschaffende mit ihren Studios und Werkstätten angesiedelt sind.

Living Rituals
Online-Talk mit Elisabeth von Samsonow: 14.11., 17.30-18.15 h

Frau mit Blumen und Gräsern und einem Hirschgeweih vor dem Gesicht, an einem Schreibtisch Elisabeth von Samsonow, Schreibtisch der Anthropologin, 2020, Foto: Astrid Bartl 

In einem Live-Gespräch geführt von Klaus Speidel, freier Kurator und Autor, präsentiert die Künstlerin Elisabeth von Samsonow Werke zum Thema LIVING RITUALS und gibt ganz persönliche Einblicke in ihre Denkweise und Arbeitswelt.

AMINA HANDKE. Die Künstlerin ist möglicherweise anwesend.

Fareu mit Decke von hinten © Amina Handke, 2020 

Das Programm im Rahmen der Vienna Art Week ist eine Kooperation mit der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien.


Permalink