Skip to content. Skip to navigation.
INTK
Datum | 25.01.2020, 13.00 h - 18.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Augasse 2–6, 1090 Wien, SR1.15

Mikroskopie: Um Verborgenes in Malschichten zu entdecken.
Infrarot (IR)-Strahlen: Bildgeheimnisse mit IR-Fotografie sichtbar machen.
Röntgenstrahlung: Röntgenfluoreszenzanalyse gibt Einblicke in die Zusammensetzung ihres Schmuckes.

Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst | Manfred Schreiner

 

3D-Mikroskopie-Untersuchung von eisenhaltiger Tinte auf Pergament © INTK

 

Mikroskopie: Zur Bestimmung der Malschichtabfolge stellen wir Querschliffe her. Sie geben Auskunft über die Maltechnik und helfen uns, spätere Übermalungen vom Original zu unterscheiden.

Infrarot (IR)-Strahlen: Mit Hilfe der Infrarot-Fotografie lässt sich die Unterzeichnung (Skizze eines Bildes) unter den opaken Malschichten eines Gemäldes sichtbar machen. Oft verbergen sich wichtige Hinweise dahinter.

Bringen Sie ihre Schmuckstücke, Münzen etc. und lassen sie mit Hilfe der RFA die chemische Zusammensetzung bestimmen.


Permalink