Skip to content. Skip to navigation.
]a[
Datum | 25.01.2020, 16.00 h - 18.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Augasse 2–6, 1090 Wien, EG, Kern A–D

Zeichnen | Veronika Dirnhofer

 

Der Fachbereich Zeichnen und die Menschen von solidarity matters tanzen Tango. Ziel dieses Projekts unter der Leitung von Arno Plass, im Wintersemester 2019/2020 war es, eine Bewegungspraxis und das Zeichnen in Bezug zueinander zu setzen, um einerseits das Zeichnen zu bereichern und andererseits Menschen miteinander in Verbindung zu bringen. Tango zu tanzen bedeutet in Verbindung zu sein, erste Schritte sind möglich geworden. Queeres Tango tanzen stellt Tanzpaarverhältnisse von Mann und Frau genauso in Frage, wie die Rollenzuschreibung von männlichem Führen und weiblichem Folgen. Wir tanzen Tango mit wem und in welcher Rolle wir wollen.

Eine Einladung für die Interessent*innen des Rundgangs vielleicht auch erste Schritte mitzutanzen.


Permalink