Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.

Donnerstag, 24.11.2005, 18.30 h
Lesesaal der Universitätsbibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien, Schillerplatz 3, 1010 Wien

Abbildung:
[1. Ausschnitt] Brief der Anna geb. Schaunberg an ihren Mann Erasmus von Starhemberg, 26.07.1536, Oberösterr. Landesarchiv
[2. Ausschnitt] Johan Faber, Ettliche Sermon von Doctor Johan Fabri geprediget [...], Wien 1528, Österr. Nationalbibliothek
[3. Ausschnitt] Julia Zangerl, Transkript des Anna Schaunberg-Briefes, Wien 2002

"The Medium is the Message". Inwieweit ist McLuhans These für die frühe Neuzeit gültig? - eine Epoche, die die Abhängigkeit vermittelten Inhalts und sprachlicher Gestaltung vom jeweiligen Medium bereits kennt. Wie sich die unterschiedlichen Produktionsbedingungen in der Handschriftlichkeit und im Buchdruck des 16. bis 18. Jahrhunderts sprachlich widerspiegeln und wie sich ihr Bezug zur zeitgenössischen gesprochenen Sprache gestaltet, soll im Vortrag anhand einiger Beispiele gezeigt werden.

Paul Rössler, Jahrgang 1968, Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie in Wien, Privatdozent an der Universität Wien, Lektor an der Karlsuniversität Prag.
Weitere biografische Angaben finden Sie unter: www.univie.ac.at/Germanistik/personen/roessler.htm

Universitätsbibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien


Permalink