Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.
Workshop | 06.03.2007 - 09.03.2007
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Lehargasse 6-8, 1060 Wien, M13

Virtual Education Workshop: Second Art School Guest artists: Ralo Mayer and Philipp Haupt

Language: German

"Your Life. Your Imagination. Second Life is a 3D online digital world imagined, created and owned by its residents," wirbt Linden Labs für seine virtuelle Welt, die laut den Titelblättern von Businessweek bis Spiegel die 1990er Versprechen von VR und New Economy in einem Aufwasch endlich, endlich einlöst. Während des Workshops werden wir die Gunst der Stunde nutzen und spät aber doch auch den Bildungssektor ins 21. Jahrhundert coden. Die virtuelle Kunstuni Second Art School wird in weniger als einem Jahr zehntausende junge KünstlerInnen versammeln - ein pulsierender virtueller Campus, bevölkert von aufstrebenden Researcher Avataren in einer inspirierenden Umgebung des Austauschs und dynamischer Selbstorganisation. Second Art School ist mit einem eigenen Credit- System ausgestattet, das auch direkte ökonomische Kommunikation mit realen Galerien, Museen und weiteren Kreativ-Clustern ermöglicht.

Es freut uns besonders, daß wir nun mit einer Institution wie der Akademie der bildenden Künste kooperieren: einem Ort, an dem man die Umsetzung neuer Bildungsstandards und die eigene Positionierung auf den wild umkämpften internationalen Kunst- und Ausbildungsmärkten besonders ernst nimmt. Hier werden wir einige interessante Ansätze finden, die geradezu auf eine virtuelle Implementierung warten. Denn Bologna wird morgen auch schon wieder von vorgestern gewesen sein.

Ralo Mayer und Philipp Haupt sind CEOs der Manoa Multiplex Labs und beschäftigen sich seit einiger Zeit vor allem mit performativen Aspekten von Modellen. Beide blicken zurück auf mehrere kollektive Kunst-Start-Ups, die sie allesamt erfolgreich gegen die Wand gefahren haben. Und freuen sich jetzt auf ein kurzes Zwischenspiel in einer Kunstuniversität nach öffentlichem Recht.
http://manoafreeuniversity.org/howtodothingswithworlds

ABLAUF:

6.3.2007, Dienstag ab 12h: Einführung

  • Modelle als Handlungsräume
  • performative research
  • Second Life, World of Warcraft u.a. MMPOMMRPGMMORPG's

Am ersten Tag wird auch der weitere Ablauf festgelegt.

Filmprogramm:

Tag 1//6.03.2007
Rainer Werner Fassbinder: Welt am Draht
2-teiliger TV-Film, 1973
http://manoafreeuniversity.org/oh_know!/index.php/WeltAmDraht

Tag 2//7.03.2007
David Cronenberg: eXistenZ
93min, 1999
http://en.wikipedia.org/wiki/EXistenZ

weiteres Material aus der divX Schatzkiste wird bereitgestellt und bei Interesse angeschaut bzw durchgespult u.a.
South Park - Make Love not Warcraft (World of Warcraft Episode) Accepted (2006) http://en.wikipedia.org/wiki/Accepted
Art School Confidential (2006)
http://en.wikipedia.org/wiki/ Art_School_Confidential Aqua Teen Hunger Force: div. Netz-Episoden


Permalink