Skip to content. Skip to navigation.
ZENS - der Film
Datum | 22.10.2013, 19.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Aula

Die Akademie der bildenden Künste Wien und der Alumniverein laden zu einem Abend zu Ehren von Herwig Zens ein.

Mehr
zur Hölle!
Datum | 19.10.2013 - 20.10.2013
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Gemäldegalerie

Tage der offenen Tür in der Gemäldegalerie mit Führungen, Workshops und einer Live-Malperformance.
Öffnungszeiten: 10.00 – 20.00 Uhr
Eintritt frei!

Mehr
Mineralogical Approach to the Analysis of Pigments in the Fine Arts
Datum | 17.10.2013, 16.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Vortragssaal EA1 (Erdgeschoss)

Vortrag von Dr. David Hradil vom Institute of Inorganic Chemistry, Academy of Sciences of the Czech Republic, Rez am Institut für Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst. Vortrag in englischer Sprache.

Mehr
Not Now! Now! – the very exciting temporal politics of arts-based research
Datum | 17.10.2013 - 18.10.2013
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Aktzeichensaal (Konferenz), Aula (Ausstellung)

Lectures by: Sharon Hayes (New York), Mathias Danbolt (Kopenhagen), Nana Adusei-Poku (Berlin), Jamika Ajalon (London, Suzana Milevska (Skopje / Wien)
Inputs by: Yva Jung (London), Ana Hoffner (Vienna), Dana Samuel (Montréal), Rana Öztürk (Dublin), Yasmine Eid Sabbagh (Vienna), Mara Lee Gerden (Gothenburg), Andrea Ray (Malmö), Ingrid Cogne (Vienna)
Exhibition with works by: Sharon Hayes, Ana Hoffner, Anna T., Henriette Meise, Xiaoyan Men, Tanya Ostojic

Mehr
Highly Curved Loops of Space-Time: Art History in Regional Perspective
Datum | 15.10.2013, 18.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, M13a

Antrittsvorlesung von Dr. Suzana Milevska im Rahmen der Ringvorlesung zu theoretischen Ansätzen/Methoden am Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften.
Begrüßung: VR Dr. Andrea Braidt
Moderation: Stv. Institutsvorständin Dr. Ruth Sondergger
Vortrag in Englischer Sprache

Mehr
Permalink