Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.
IKL
#Didaktik
Online | 01.12.2021, 18.00 h
Ort | Online via Zoom

The lecture series #DIDAKTIK Articulations, Algorithms, Infrastructures and Social Media in Critical Art Education in Digital Times poses new questions in the context of the increased use of digital technology in art education.

Memetische Gegenöffentlichkeiten: Digitale Faschismen und rechte Gefühlskollektive
Vortrag von Simon Strick

Zoom: https://hkb-bfh-ch.zoom.us/j/99226695555?pwd=RER3Q0hYUHZaZk1DZUlBM3lldTdkdz09
Meeting-ID: 992 2669 5555
Kenncode: 220558

Mehr
IKL
Nina Serulus: Building a feminist knowledge network. Wiki Women Design
Online | 30.11.2021, 18.00 h - 19.30 h
Ort | Online via Zoom

Zoom Link: https://akbild-ac-at.zoom.us/j/3837117023

Guest lecture by Nina Serulus organized by Elke Krasny, Head of Art and Education Program at the Institute of Education in the Arts.

Mehr
]a[
Bow wow wo Yippie yo Yippie yay Yalla Baby, yalla! sagt Dr. Bitch Ray!
Online | 30.11.2021, 17.00 h
Ort | Online

Dr. Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray liest aus ihrem Buch Yalla, Feminismus!, in dem es um Feminismus, Intersektionalität, Rassismus, Selbstbestimmung, Pop- und Hip Hop und Selbstermächtigung geht. Moderiert von Yasemin Duru und Lara* Felicitas Huber.

Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Referat für queer_feministische Politik der ÖH Akbild statt.

Anmeldung unter: https://www.eventbrite.at/e/bow-wow-wo-yippie-yo-yippie-yay-yalla-baby-yalla-sagt-dr-bitch-ray-registrierung-209082711017

Mehr
IKA
Conservation Architect und sein Beitrag für die Akademie der bildenden Künste Wien
Abgesagt | 29.11.2021, 19.00 h
Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Lehárgasse 8, 1060 Wien, EG Nord

Lecture mit Carl Pruscha am Institut für Kunst und Architektur.

Anmeldung unter arch@akbild.ac.at
Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Mehr
IKL
Zur Materialität des feministischen Widerstands. Textile Agency gegen sexualisierte Gewalt und Femicides
Online Talk und Buchvorstellung | 25.11.2021, 19.00 h
Ort | Online via Zoom

Der jährlich im November und Dezember liegende Zeitraum 16 Tage gegen Gewalt an Frauen*, markiert misogyne soziokulturelle und -politische Zustände in der Gesellschaft. Die Kunstwissenschaftlerin Sarah Held organisiert u.a. in Kooperation mit dem feministischen Kunstraum alpha nova & galerie futura (Berlin), an der Akademie der bildenden Künste Wien eine Veranstaltungsreihe, die sich theoretisch, künstlerisch und aktivistisch mit sexualisierten Gewaltverhältnissen auseinandersetzt.

Mehr
Permalink