Skip to content. Skip to navigation.

© Foto: Stefan Fürtbauer
Mag. Friedemann Derschmidt
Institut für bildende Kunst
T +43(1)58816-6153
f.derschmidt@akbild.ac.at

Lehrveranstaltungen

050034 Video III
Vorlesung-Übung, Sommersemester 2021

ist Filmemacher und bildender Künstler und lehrt und arbeitet an der Akademie der bildenden Künste Wien im Forschungslabor Film und Fernsehen. In seinen Dokumentarfilmen, Ausstellungen, und seiner Forschung beschäftigt er sich mit der Frage von Erinnerung und Erzählen, dem Trans­formieren von Erzählung zu Geschichte sowie Fragen des nonverbalen Weitergebens. Er leitete von 2011 bis 2013 das FWF Projekt Memscreen und widmet sich im Nachfolgeprojekt Conserved Memories der Ausarbeitung seines Projekts Reichel komplex. Er gewann mit Das Phantom der Erinnerung, 2013 den Preis für den besten Kurzdokumentarfilm der Diagonale und sein Buch Sag Du es Deinem Kinde – Nationalsozialismus in der eigenen Familie wurde 2015 als eines der 15 schönsten Bücher Österreichs im Bundeskanzleramt ausgezeichnet. Aktuell arbeitet er mit dem israelischen Künstler Shimon Lev an der permanenten Weiterentwicklung des Projekts Two Family Archives, welches seit 2014 an unterschiedlichsten Orten international gezeigt wurde – zuletzt im Centro Cultural Kirchner in Buenos Aires. In diesem Kontext entstand auch die 8 Kanal Videoinstallation: 4xSally – ein synoptisches Portrait des Hitlerjungen Salomon (Sally Perel) nach der von Derschmidt entwickelten Methode des synoptischen Videoportraits.

Friedemann Derschmidt is an artist, filmmaker and researcher currently working as a senior artist at the Media Laboratory at the Academy of Fine Arts Vienna. He was head of the art-based research projects MemScreen and fellow researcher in Conserved Memories (FWF PEEK). He developed several projects on memory and narration e.g. the documentary movie The Phantom of Memory (awarded at the Diagonale 2013), the exhibition Two Family Archives (with Shimon Lev), which has been shown internationally (recently at Centro Cultural Kirchner in Buenos Aires) or the awarded book Tell it to your child - national socialism in the own family. In 1997 he developed is art project permanent breakfast – the continually ongoing breakfast in the open space.

https://www.derschmidt.com

Permalink