Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.

Die Akademie der bildenden Künste Wien hat sich zum Ziel gesetzt, ein Mal jährlich eine Edition eines/r im Haus Lehrenden herauszugeben. Die diesjährige Edition stammt von Daniel Richter, der seit den neunziger Jahren die Malerei in Deutschland entscheidend prägt. Er ist Professor für erweiterten malerischen Raum am Institut für bildende Kunst.

 

Daniel Richter: »Kritik der Gruppe«, Lithografie, Auflage 50 Stück, nummeriert, signiert, Blatt 50 x 70 cm, Platte 37 x 50 cm auf Incisioni Bütten 310 g, Tabor Presse Berlin

 

Von 1991-1995 studierte er an der Hochschule der Bildenden Künste, Hamburg und war Assistent von Albert Oehlen. Er war in zahlreichen Ausstellungen, u.a. in Los Angeles, Berlin und Paris vertreten. Seit Mitte der 90er Jahre ist in den großformatigen Arbeiten Richters eine Entwicklung von einer klassischen Bildsprache abstrakter Formen hin zu einer neuen Figürlichkeit auszumachen, die sich bei genauerem Hinsehen als eine bewusste Erweiterung und Ausdehnung seines malerischen Prinzips darstellt. In seinen jüngsten Arbeiten verschränkt Richter kunsthistorische, massenmediale und popkulturelle Versatzstücke zu eigenwilligen narrativen Bildwelten.

Zum Preis von EUR 600.- / f. Akademieangehörige zum Vorzugspreis von EUR 350.-

Edition 2008: Peter Dressler, "Mit großem Interesse" (Philadelphia Museum of Art), 1991, C-Print, Auflage von 50 Stück, num./sign., 40 x 50 cm


Permalink