Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.
]a[
Bewerbungsfrist | 24.09.2019

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Stelle zur Ausschreibung:

Leiter_in der Abteilung Rechnungswesen/Buchhaltung
im Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden ab 01.11.2019.

Die Abteilung Rechnungswesen/Buchhaltung ist eine Dienstleistungseinrichtung der Akademie der bildenden Künste Wien mit 5 Mitarbeiter_innen und untersteht direkt dem Rektorat. Aufgabe ist die zahlenmäßige Erfassung  sämtlicher laufender universitärer Geschäftsfälle. Diese Buchhaltungsdaten bilden die Grundlage zur Erstellung einer ordnungsgemäßen Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung und dienen gleichzeitig der Ermittlung von Steuern und Abgaben.

Ihre Aufgabenbereiche:
•    Operative sowie strategische Leitung der Abteilung Rechnungswesen mit einem bestehenden Team von fünf Mitarbeiter_innen
•    Verantwortung für sämtliche Buchhaltungsagenden inkl. Quartals- und Jahresabschluss
•    Zentrale Ansprechperson für Wirtschaftsprüfer_in, Steuerberater_in und Finanzbehörden sowie verantwortlich für alle Steuerfragen der Universität und Durchführung aller in diesem Zusammenhang anfallenden Aufgaben und Fragestellungen
•    Kommunikation mit Ämtern, Behörden und Banken
•    Schnittstelle zum Controlling
•    Schnittstelle zu internen Abteilungen und externen Partnern zu  Buchhaltungsthemen
•    Liquiditätsplanung/Cash Management gemeinsam mit Controlling
•    Verantwortlich für Debitoren-/Kreditoren-/Assetmanagement
•    Verwaltung von Stiftungen
•    Mitwirkung bei fachspezifischen Projekten

Wir wenden uns an eine flexible und belastbare Managementpersönlichkeit, die mit Fachkenntnissen, wirtschaftlichem Verständnis und einer lösungsorientierten Arbeitsweise überzeugt und Erfahrung im Bereich Universitäten oder universitätsnahen Institutionen hat.

Voraussetzungen für die Bewerbung:
•    Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, idealerweise mit Führungsverantwortung vorzugsweise in einem universitätsnahen Bereich
•    Abgeschlossene höhere kaufmännische Ausbildung (HAK mit erfolgreicher Bilanzbuchhalterprüfung oder abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Hochschul-/FH-Studium mit Spezialisierung Buchhaltung & Bilanzierung)
•    Fundierte SAP-Kenntnisse (FI, FI-AA, FI-SD) und sehr gute MS Office-Kenntnisse
•    Selbstständiges und lösungsorientiertes Arbeiten sowie zuverlässige Arbeitsweise
•    Sehr gute Kenntnisse von Buchhaltungsstandards sowie adäquate Rechtskenntnisse in allen kaufmännisch relevanten Rechtsvorschriften und Verordnungen
•    Ausgezeichnete Deutsch und sehr gute Englischkenntnisse
•    Eigenmotivation und Eigenverantwortung, strukturierter Arbeitsstil
•    Führungskompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Gewünschte Qualifikationen:
•    Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz

Der monatliche Bruttobezug nach dem Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer_innen der Universitäten in der Gehaltsgruppe V beträgt derzeit bei vollem Beschäftigungsausmaß Euro 3.114,5. Bereitschaft zur KV-Überzahlung - in Abhängigkeit vom Qualifikationsprofil – ist vorhanden.

Interessent_innen bewerben sich bitte hier

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im allgemeinen Universitätspersonal an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen, die bei gleicher Qualifikation bevorzugt aufgenommen werden. Gleichfalls verpflichtet sich die Akademie der bildenden Künste Wien zu antidiskriminatorischen Maßnahmen in der Personalpolitik. Weiters bemüht sich die Akademie um die Herstellung von möglichst barrierefreien Bewerbungs- und Arbeitsbedingungen. In diesem Rahmen unterstützt die Akademie aktiv die Bewerbung von Menschen mit Behinderungen. Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Permalink