Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.
]a[
Bewerbungsfrist | 30.08.2019

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Stelle zur Ausschreibung:

 

Mitarbeiter_in im Sekretariat des Instituts für Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst (INTK)

im Ausmaß von 40 Wochenstunden ab 01.10.2019.

 

Die primäre Aufgabe des INTKs ist die theoretische und praxisorientierte akademische Lehre in den Fächern Farben- und Wahrnehmungslehre sowie Materialkunde und Farbenchemie in den diversen Studienrichtungen an der Akademie der bildenden Künste Wien. Zusätzlich zur Vermittlung der naturwissenschaftlichen und materialkundlichen Grundlagen werden Forschungsprojekte durchgeführt, wobei neben der Dokumentationen unter Anwendung von elektromagnetischer Strahlung (infrarote, sichtbare, UV- und Röntgenstrahlung) die zerstörungsfreie Materialanalyse an Originalen und die Langzeitbeständigkeit der Materialien in der Kunst die Hauptthemen sind.

 

Zu den wesentlichen Aufgaben zählt die administrative Unterstützung der Mitglieder im INTK, insbesondere der Institutsleitung, die Koordination der Aufgaben in der Lehre, Terminverwaltung, Parteienverkehr, Tätigkeit im Rahmen von SAP, Bestellungen, Verrechnungen, die interne und externe Vernetzung.

 

Anstellungsvoraussetzungen:

  • Berufsabschluss als gelernte/gelernter Sekretär_in oder eine vergleichbare Ausbildung auf den Gebieten Verwaltung und Finanzen
  • sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS-Office Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)
  • mehrjährige Erfahrung im Bereich Büro- oder Projektorganisation

 

Gewünschte Qualifikationen:

  • selbständige und genaue Arbeitsweise
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Beratungskompetenz
  • Erfahrungen im Umgang mit universitären Strukturen
  • soziale und Genderkompetenz und Zuverlässigkeit

 

Weitere Informationen zur Tätigkeit des Instituts finden Sie unter: http://www.akbild.ac.at/  sowie http://www.ntk.akbild.ac.at/index.html

 

Der monatliche Bruttobezug nach dem Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer_innen der Universitäten in der Gehaltsgruppe IIb beträgt derzeit Euro 1.939,6.

 

Interessent_innen bewerben sich bitte hier

 

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im allgemeinen Universitätspersonal an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen, die bei gleicher Qualifikation bevorzugt aufgenommen werden. Gleichfalls verpflichtet sich die Akademie der bildenden Künste Wien zu antidiskriminatorischen Maßnahmen in der Personalpolitik. Weiters bemüht sich die Akademie um die Herstellung von möglichst barrierefreien Bewerbungs- und Arbeitsbedingungen. In diesem Rahmen unterstützt die Akademie aktiv die Bewerbung von Menschen mit Behinderungen. Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Permalink