Skip to content. Skip to navigation.
]a[
Bewerbungsfrist | 29.09.2020

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Stelle zur Ausschreibung:

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (Postdoc) im Forschungs- und Lehrbetrieb „Senior Scientist“
am Institut für Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst (INTK) im vollen Beschäftigungsausmaß ab 01.12.2020.

Aufgabenbereiche:
•    eigenständige Forschung (angewandte und Grundlagenforschung) zu Fragestellungen der Mikrobiologie im Bereich Kunst- und Kulturgut; Mitwirkung an der strategischen Weiterentwicklung des INTK durch Ausbau der Forschungsaktivitäten zu minimal-invasiven und zerstörungsfreien Untersuchungen von mikrobiellen Gemeinschaften an Objekten und deren Wechselwirkungen mit dem Material. Weiterentwicklung von molekularbiologischen Methoden (-omics Technologien) in diesem Forschungsfeld
•    Durchführung von Probenahmen und Analysen an Objekten sowie in Museen und Sammlungen im Zuge von Auftragsforschung
•    Betreuung, Einwerbung und Abwicklung einschlägiger wissenschaftlicher Forschungsprojekte
•    Mitarbeit und selbstständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Fachgebiet Mikrobiologie/Materialökologie
•    Betreuung von Studierenden, Mitbetreuung von Diplomarbeiten und Dissertationen, Anleitung von Mitarbeiter_innen (z.B. techn. Assistent_innen, Diplomstudierenden, Dissertant_innen)
•    Publikationstätigkeit (v.a. in international renommierten Journalen)
•    Netzwerkbildung zu nationalen und internationalen Instituten und Kooperationen

Anstellungsvoraussetzungen:
•    abgeschlossenes Studium im Bereich Biologie/Mikrobiologie
•    molekularbiologisches Methodenspektrum, insbesondere Erfahrung mit Next Generation Sequencing Methoden (Genomik, Metagenomik)
•    Fähigkeit und hohe Bereitschaft zur Kooperation in Forschung und Lehre
•    nachweisliche Publikationstätigkeit in international renommierten Journalen
•    Nachweis der Abhaltung von Lehrveranstaltungen im tertiären Bereich im Ausmaß von mindestens zwei Semestern
•    Vortragserfahrung und sehr gute Präsentationsfähigkeiten
•    gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
•    IT-Kenntnisse: MS Office (Word, PowerPoint, Excel)

Gewünschte Qualifikationen:
•    abgeschlossenes Doktoratsstudium im Bereich Mikrobiologie/Molekularbiologie
•    Erfahrung in der Akquise von Forschungsprojekten
•    durch Publikationen belegte Forschungserfahrung zu Mikrobiologie an Kunst- und Kulturgut
•    Gender- und diskriminierungskritische Kompetenz

Der monatliche Bruttobezug nach dem Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer_innen der Universitäten in der Gehaltsgruppe B1 (Postdoc-Stelle) beträgt derzeit Euro 3.889,5 bei einem Beschäftigungsausmaß von 40 Stunden pro Woche.

Interessent_innen bewerben sich bitte hier

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen. Weiters bemüht sich die Akademie um die Herstellung von möglichst barrierefreien Bewerbungs- und Arbeitsbedingungen. In diesem Rahmen unterstützt die Akademie aktiv die Bewerbung von Menschen mit Behinderungen. Bewerber_innen können sich im Vorfeld an die Personalabteilung oder die Behindertenvertrauenspersonen der Akademie wenden. Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Permalink