Skip to content. Skip to navigation.

Universität

<
>
Vortrag von Antonio Negri  im Prospekthof des Atelierhauses, 2018, Foto © Christina Ehrmann
Hauptgebäude in der Augasse, Foto © Clara Fickl
Siebdruckwerkstatt in den Malerei- und Grafikateliers, Foto © eSeL.at
Siebdruckwerkstatt in den Malerei- und Grafikateliers, Foto © eSeL.at
Gang im Institutsgebäude, Foto © eSeL.at
Katharina Cibulka: As long as the art market is a boys' club I will be a feminist, Kunstinstallation am Baugerüst am Schillerplatz, 2018, Foto © Claudia Rohrauer
Garten der Bildhauerateliers, Foto © Lisa Rastl
Architekturatelier in der Augasse, Foto © Victor Brazdil
Vortrag von Antonio Negri im Prospekthof des Atelierhauses, 2018, Foto © Christina Ehrmann
Hauptgebäude in der Augasse, Foto © Clara Fickl
Siebdruckwerkstatt in den Malerei- und Grafikateliers, Foto © eSeL.at
Siebdruckwerkstatt in den Malerei- und Grafikateliers, Foto © eSeL.at
Gang im Institutsgebäude, Foto © eSeL.at
Katharina Cibulka: As long as the art market is a boys' club I will be a feminist, Kunstinstallation am Baugerüst am Schillerplatz, 2018, Foto © Claudia Rohrauer
Garten der Bildhauerateliers, Foto © Lisa Rastl
Architekturatelier in der Augasse, Foto © Victor Brazdil

Seit mehr als 300 Jahren ist die Akademie der bildenden Künste Wien eine der bedeutendsten Ausbildungsstätten für Künstlerinnen und Künstler. Als Universität legt sie besonderen Wert auf eine forschungs- und kunstgeleitete Lehre. Die Ergebnisse fließen in unterschiedlicher Weise in die Lehre ein und werden darüber hinaus einer breiteren Öffentlichkeit in Ausstellungen, Präsentationen, Symposien, Vortragsreihen und Publikationen vermittelt.

News

]a[

25.2.2020

Die Künstler*innen Jakob Lena Knebl, Senior Artist am IKL und Ashley Hans Scheirl, Professor*in für kontextuelle Malerei, werden Österreich auf der nächsten Kunstbiennale in Venedig 2021 vertreten.

Mehr
]a[

Die Akademie der bildenden Künste Wien tauert um ihren langjährigen Professor für Kunstgeschichte Otto Antonia Graf (1937–2020), der 23.2.2020 im Alter von 82 Jahren friedlich verstorben ist.

Mehr
IBK
Datum | 24.02.2020, 10.00 h - 24.03.2020, 16.00 h
Mehr
]a[

Elisabeth Wild verstarb letzte Woche im Alter von 98 Jahren. Sie war (und ist) Impulsgeberin und Inspiration für das Projekt Principles of Equality von Adam Szymczyk, das im März des Vorjahres an der Akademie begann.

Mehr
IKW

Anmeldung online von 17. Februar bis 9. März 2020.

online registration

Mehr

Demokratiepolitisch bedenklicher Eingriff in die universitäre Struktur geplant

Das Regierungsprogramm 2020 – 2024 (RP) der neuen Regierung von „Die neue Volkspartei“ / „Die Grünen – Die grüne Alternative“ sieht bildungs- und wissenschaftspolitische Maßnahmen vor, die aus der Sicht der Senate Anlass zu Sorge und Kritik geben.

Mehr
IBK IKW

Application period: February 1st 2020 – March 2nd 2020

Beginning of studies for new participants: October 1, 2020

The online application form will be available during the call at https://www.akbild.ac.at/admission

Mehr
IKW
Eröffnung im Rahmen des Rundgangs | 23.01.2020, 18.00 h
Datum | 23.01.2020 - 30.01.2020

Begrüßung: Felicitas Thun-Hohenstein, Leiterin Cathrin Pichler Archiv
Zur Künstlerin: Renate Lorenz, Professorin für Kunst und Forschung

Öffnungszeiten ab 27.01. 11.00 h–15.00 h  oder nach Vereinbarung unter cathrin-pichler-archiv@akbild.ac.at, T +43 (1) 588 16–8101, Eintritt frei.

Mehr
]a[

Die ägyptisch-amerikanische Künstlerin Iman Issa folgt Monica Bonvicini, Professorin für performative Bildhauerei.

Mehr
]a[

Bereits zum zweiten Mal wird für die Künstlerin Katharina Cibulka die eingerüstete Fassade der Akademie der bildenden Künste Wien am Schillerplatz zum Interventionsort für feministische Kunst.

Mehr
IKA

Online Registrierung unter: www.akbild.ac.at/zulassung von 01. bis 21.02.2020

Mehr
]a[

Der höchstdotierte Preis, den die Republik Österreich in der bildenden Kunst zu vergeben hat, geht an Monica Bonvicini. Sie war von 2003–2018 Professorin für Performative Kunst und Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste Wien. Preisverleihung am 28.2.2020 um 10.30 Uhr im Auditorium der Universität für angewandte Kunst Wien.

Mehr
]a[

Die Akademie gratuliert dem Künstler und ehemaligen oHSProf. für Malerei (1981–1995).

Mehr
]a[

Nils Frederik Neuböck, Studierender am Institut für Kunst und Architektur, konnte den Plakatwettbewerb für den Rundgang 2020 für sich entscheiden.

Mehr
]a[

Die Publikation Many More Rooms of One's Not Own! ist im Rahmen des Gender/Queer-Lehrauftrags von Tyna Fritschy und Laura Nitsch an der Akademie der bildenden Künste Wien in Kooperation mit der ZHDK Zürich, entstanden

Mehr
]a[
Eröffnung | 28.11.2019, 19.00 h
Ausstellungsdauer | 29.11.2019 - 06.01.2020

Der jährlich vergebene Preis ist eine Kooperation von Kunsthalle Wien, Universität für angewandte Kunst Wien und Akademie der bildenden Künste Wien.

Begrüßung
Gerald Bast, Rektor Universität für angewandte Kunst Wien
Johan F. Hartle, Rektor Akademie der bildenden Künste Wien
What, How & for Whom / WHW, Direktorinnen Kunsthalle Wien

Einführung
Lucas Gehrmann, Kurator Kunsthalle Wien

Mehr
]a[

Das Begräbnis fand im engsten Familienkreis statt.
Die Trauerfeier findet am 20. Dezember 2019 um 11 Uhr in der Augustinerkirche, Augustinerstraße 3, 1010 Wien statt.

Mehr
]a[

ArtStart: Berufsziel Künstler_in ist eine Initiative zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses an der Akademie der bildenden Künste Wien in Kooperation mit der Vereinigung bildender Künstlerinnen Österreichs und der University of Limerick, Irland.

Mehr
]a[
Datum | 15.11.2019 - 22.11.2019

Programm der Akademie der bildenden Künste Wien im Rahmen der Vienna Art Week 2019

Mehr

Am 19. November 2019 findet der interuniversitäre Aktionstag zur Väterkarenz statt.

Die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie ist das erklärte Ziel des Netzwerks UniKid-UniCare Austria: Mit einem Kurzfilm des Kabarettisten-Paars Kaufmann & Herberstein geht das Netzwerk augenzwinkernd neue Wege.

Mehr
IBK

Der Kurzfilm Dont know what wurde beim Ottawa Animation Festival (https://www.animationfestival.ca) mit dem Nelvana Grand Prize for Short Animation ausgezeichnet, dem Hauptpreis im Bereich Kurzfilm.

Mehr
]a[

Wir gratulieren Amoako Boafo, AT/GH, zum STRABAG Artaward International, der zu den höchstdotierten privaten Kunstpreisen in Österreich zählt. Amoako Boafo studiert bei Kirsi Mikkola im Fachbereich Gegenständiche Malerei.

Mehr
]a[

24.09.2019

Die Seelenmesse findet am Freitag, dem 18.10., um 18.00 Uhr in der Piaristenkirche Maria Treu, Piaristengasse 43, 1080 Wien, statt.
Zur Gedächtnisfeier laden wir Sie in den Prospekthof der Akademie der bildenden Künste Wien, Lehargasse 8, Tor 2, am 19.10., um 11.00 Uhr.

Mehr
]a[
Verkaufsfenster | 23.09.2019 - 20.10.2019

u:book ist eine Initiative der Universität Wien mit der Zielsetzung, den Erwerb von qualitativ hochwertigen Notebooks für Studierende und Mitarbeiter_innen der teilnehmenden Universitäten zu fördern.

Mehr
Permalink