Skip to content. Skip to navigation.

Die Akademie befragt regelmäßig alle Bachelor-, Diplom- und Master-Absolvent_innen zu ihrem abgeschlossenen Studium und zu ihren Erfahrungen.

Die rückblickende Einschätzung und das Feedback der Absolvent_innen bieten eine Grundlage, um unterstützende und weniger unterstützende Faktoren während des Studiums an der Akademie aufzuzeigen. Die Ergebnisse, die studienrichtungsspezifisch und akademieweit ausgewertet werden, veranschaulichen die von den Absolvent_innen wahrgenommenen Qualitäten der Akademie und geben Anregungen für Handlungsansätze oder für Weiterentwicklungen, insbesondere in den folgenden Themenbereichen:

  • Zugang zum Studium
  • Curricula, vermittelte Kompetenzen und Fähigkeiten
  • Lehre und Didaktik
  • Feedback und Betreuung durch Lehrende
  • Service und Support
  • Infrastruktur
  • Generelle universitäre Rahmenbedingungen
  • Gleichstellung und Antidiskriminierung

Ein dreijähriger Erhebungszyklus erlaubt eine breite Analyse der Ist-Situation sowie die Evaluation von Maßnahmen während des Betrachtungszeitraums. Die kontinuierliche Anwendung des Instruments und die systematische Reflexion zielen auf die Schaffung von optimalen Rahmenbedingungen für Studium und Lehre sowie Forschung und künstlerische Entwicklung der Studierenden an der Akademie der bildenden Künste Wien ab.


Permalink