Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.
]a[

 

Im Rahmen der VIENNA ARTWEEK lädt die Akademie zu folgenden Programmpunkten:

Study and Commoning

Podiumsdiskussion | 17.11.2015, 19.00 h
Ort | Packhaus, Marxergasse 24, 1030 Wien

In der Dichotomie von Studium und Universität spiegelt sich so mancher Kampf wider, den das Commoning in der Praxis im institutionellen Umfeld auszufechten hat. In ihrem Buch "The Undercommons. Fugitive Planning and Black Studies" suchen Stefano Harney und Fred Moten (ihre neue Publikation "The A to Z of Management" erscheint demnächst) nach Möglichkeiten für ein selbstorganisiertes Studium an neoliberalen Universitäten und legen besonderes Augenmerk auf die interstitiellen Räume autonomer Praktiken.

Curator´s Picks: From Art to Creating Common Good. Acht internationale Kuratoren_innen im Dialog
Panel | 19.11.2015, 18.00 h
Ort | Sitzungssaal, Akademie der bildenden Künste Wien

Noch nie war Kunst sichtbarer und präsenter als heute. Kunst durchdringt unterschiedlichste Lebensbereiche. Kann sie aber auch die an sie gestellte Erwartung erfüllen, Gegenentwürfe zu bestehenden Wertesystemen zu liefern?

Aufgerissenes Auge. Transmanieristische Reaktionen
Eröffnung und Performance-Parcours | 19.11.2015, 19.00 h
Ausstellungsdauer | 20.11.2015 - 10.01.2016
Ort | xhibit, Akademie der bildenden Künste Wien


Das Ausstellungs- und Performanceprojekt Aufgerissenen Auges: Transmanieristische Reaktionen setzt sich in einer kritischen Verspieltheit mit zeitgenössisch-queeren Manierismen auseinander. Das Kurator_innenteam, Moritz Gottschalk, Christian Hetlinger, Roberta Lima, Matteo Patti und Ruby Sircar, lädt zur phantasievoll-grotesken Verzerrung des xhibit-Ausstellungsraums und weiteren Teilen des Schillerplatzes ein.

Permalink