Akademie der bildenden Künste Wien
Akademie der bildenden Künste Wien

Zu den Ausstellungen

Hungry
for
Timeby Raqs
Media
Collective

Thicket of Ideas
Thicket of Times
9.10.2021
30.1.2022

Skip to content. Skip to navigation.
]a[

Seit über 25 Jahren engagiert sich die European League of Institutes of the Arts (ELIA)  für die akademische Ausbildung im Bereich der Kunst sowie wissenschaftlicher und seit einigen Jahren künstlerischer Forschung. ELIA hat ca. 300 Mitgliedsinstitutionen in 47 Ländern und vertritt damit etwa 300.000 Studierende in allen Disziplinen von Bildender Kunst, Architektur über Tanz, Design, Film, Musik bis hin zur Darstellenden Kunst.

 

Andrea B. Braidt, Vizerektorin für Kunst und Forschung der Akademie der bildenden Künste Wien
Foto: Katharina Grossow

 

Die Mitgliederversammlung wählte am vergangenen Samstag in Florenz Vizerektorin Dr. Mag. Dr. Andrea B. Braidt MLitt, in das ELIA Representative Board. Die 21 Mitglieder repräsentieren die Organisation für die Dauer der kommenden zwei Jahre und fungieren als Think Tank, indem sie Schlüsselthemen für die beteiligten Universitäten in Europa identifizieren und gestalten. Erfolgreiche Veranstaltungen der renommierten Organisation sind z.B. die ELIA Biennial, das Festival Neu Now, sowie das zweijährliche Leadership Symposium. Insbesondere ist in diesem Zusammenhang die Verabschiedung der Florence Principles (http://www.elia-artschools.org/news/the-florence-principles-presented-at-the-elia-biennial), die von Andrea B. Braidt maßgeblich initiiert und verhandelt worden sind, zu erwähnen.


Permalink