Akademie der bildenden Künste Wien

Die Akademie erhält ein neues visuelles Erscheinungsbild. Dazu wird auch unsere Website technisch überarbeitet, weiterentwickelt und schrittweise angepasst. Wir bedanken uns für die Geduld unserer Besucher_innen. Weitere Infos zum Corporate Design finden Sie auf der Microsite.

Zur Microsite

Skip to content. Skip to navigation.
]a[
Forderung der Rektor_innen der österreichischen Kunstuniversitäten zur geplanten UG-Novelle

Wien, 13.11.2020

Die Rektor_innen der österreichischen Kunstuniversitäten nehmen die kolportierten Vorschläge des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung zur geplanten UG-Novelle mit großer Sorge zur Kenntnis. Sie drücken hiermit ihre Irritation darüber aus, bis zum heutigen Zeitpunkt in keine Fachdiskussionen eingebunden worden zu sein. Die uns nur indirekt zugetragenen Änderungen wären substanziell – sie verletzen die Autonomie der Universitäten und widersprechen demokratischen Prinzipien. Zugleich werden sie in einer Phase zu implementieren versucht, in der die Universitäten unter äußerstem Druck stehen, der schwierigen Corona-Situation gerecht zu werden.Zugleich werden sie in einer Phase zu implementieren versucht, in der die Universitäten unter äußerstem Druck stehen, der schwierigen Corona-Situation gerecht zu werden.

Mehr
]a[
Die Akademie gratuliert Barbara Kapusta zum Otto Mauer Preis 2020

Barbara Kapusta ist Lehrende am Institut für bildende Kunst, Fachbereich Kunst und digitale Medien, wo sie 2010 auch ihr Studium abschloß.

Mehr
IBK
Die Akademie gratuliert Thomas Freiler zum Würdigungspreis des Landes Niederösterreich für Medienkunst – künstlerische Fotografie

In sieben Kategorien wurden Kulturschaffende 2020, im 60. Jahr des Niederösterreichen Kulturpreises, ausgezeichnet.

Mehr
]a[
Hochschulvertretungen der österreichischen Kunstunis klar gegen die geplanten UG-Änderungen

Hochschulvertretungen der österreichischen Kunstuniversitäten stellen sich gegen zentrale Punkte der UG-Novelle 2020

Mehr
]a[
Ö1 Publikumspreis 2020 geht an Sara Lanner

Im Rahmen eines Online-Votings kürten die Ö1 Hörer_innen Sara Lanner zu ihrer Favoritin. Die 1991 in Hallein geborene Künstlerin studiert Performative Kunst an der Akademie der bildenden Künste Wien.

Mehr
Permalink