Skip to content. Skip to navigation.
]a[

08.07.2020

Wir informieren Sie regelmäßig über die Anpassung der Maßnahmen im Einklang mit den Anordnungen der Bundesregierung. Checken Sie alle bitte regelmäßig Ihre Emails und bleiben Sie mit uns, Ihren jeweiligen Gremien und Vertretungen, Vorgesetzten bzw. Lehrenden in Kontakt.

Gemeinsam mit Senatsvorsitz und Unirat haben wir die Beschlussfähigkeit des Senats und aller vom Senat eingesetzten Gremien per Notverordnung sichergestellt. Unter Einhaltung gewisser Voraussetzungen sind Sitzungen insofern nun auch per Videokonferenz möglich. 

Folgende Regelungen für den  Lehr- und Arbeitsbetrieb während der ausgegebenen Umstellung im Zuge der Corona-Prävention sind bis auf weiteres in Kraft:

ZUGÄNGLICHKEIT zu den Standorten der Akademie der bildenden Künste Wien ab 1.Juli 2020

Normalbetrieb (bis auf Widerruf):

Die Standorte der Akademie sind laut Ferienöffnungszeiten für Studierende und Mitarbeiter_innen unter den genannten Sicherheitsauflagen* zugänglich. Eine vorherige Anmeldung ist nicht mehr notwendig, die Zutrittskontrollen entfallen.

Augasse
Montag – Freitag 06.00 – 20:00 h
Karl-Schweighofer-Gasse        
Montag – Sonntag 07.00 – 21.00 h
Kurzbauergasse                        
Montag – Sonntag 0.:00 – 24.00 h
Lehargasse                                
Montag – Freitag 07.30 – 23.30 h
Engerthstraße                            
Montag – Sonntag 00.00 – 24.00 h

In der Bibliothek sind sowohl die Ausleihe wie auch die Lesesäle wieder geöffnet. Der Zugang ist über die Augasse oder den Bibliothekseingang möglich.

Für Akademie-Angehörige steht ein öffentliches Kopiergerät beim Haupteingang des Standortes Augasse zur Verfügung.

Der Ausstellungsraum in der Eschenbachgasse ist bereits seit 2. Juni wieder geöffnet.

Die Gemäldegalerie im Theatermuseum wird ab 1. Juli wieder zugänglich sein.

LEHRBETRIEB

Wir wissen, dass die Umstellung auf die Fernlehre eine große Herausforderung darstellt und sind beeindruckt, was in diesem Zusammenhang bereits geleistet wird, und wie viele gute Ideen für alternative Herangehensweisen entwickelt werden. Wir danken Ihnen für sehr herzlich für Ihr Engagement!

Ab 1. Juli 2020 wieder Normalbetrieb (bis auf Widerruf):

Die Standorte der Akademie sind laut Ferienöffnungszeiten für Studierende und Mitarbeiter_innen unter den genannten Sicherheitsauflagen* zugänglich. Eine vorherige Anmeldung ist nicht mehr notwendig, die Zutrittskontrollen entfallen.

Bitte checken Sie regelmäßig Ihren Posteingang um über die aktuelle Situation informiert zu sein. Studierende sind dazu angehalten, ihre Accounts zu prüfen und die Kontaktdaten zum Zwecke der Erreichbarkeit zu aktualisieren.

Alle studienrelevanten Fragen sind in Rücksprache mit dem Vizerektorat für Kunst und Lehre zu klären (vizerektorin_kunst_lehre@akbild.ac.at).

Mappenabgabe- und Termine für die Zulassungsprüfungen

Die noch ausstehenden Zulassungsprüfungen 2020/21 finden digital statt.
Online-Anmeldungen:
Bildende Kunst: 29.06.–24.07.2020

Situation der Studierenden

Wir begrüßen sehr, dass sich Bundesminister Heinz Faßmann mittlerweile öffentlich für ein neutrales Semester ausspricht. Für Studierende würde studienrechtlich (hinsichtlich Mindeststudiendauer, Stipendien etc.) die derzeit erschwerte Studiensituation damit erleichtert.

Gerne möchten wir Sie in diesem Zusammenhang auf den Sozialfonds der ÖH aufmerksam machen: Hier finden Studierende spontan und unbürokratisch Unterstützung. Die ÖH hat sich entschieden, die üblichen Mittel von 6.000 Euro auf 25.000 Euro zu erhöhen. Das Rektorat hat den Sozialfonds um weitere 10.000 Euro aufgestockt.

ARBEITSBETRIEB

Alle Mitarbeiter_innen kehren in die Büros zurück. Für Personen mit besonderen Kinderbetreuungspflichten sowie Angehörige von Risikogruppen (nach Vorlage eines fachärztlichen Attests) werden individuelle Lösungen gefunden.

Das Rektorat bemüht sich, für alle Arbeitnehmer_innen in Rücksprache mit den Instituten bzw. Abteilungsleiter_innen individuelle und angemessene Lösungen zu finden.

Alle arbeitsrechtlichen Fragen sind in Rücksprache mit dem Vizerektorat für für Finanzen | Personal | besondere Projekte zu klären (vizerektorin_finanzen_personal@akbild.ac.at).

ALLGEMEINE VERHALTENSMASSNAHMEN

Mitarbeiter_innen, Lehrende und Studierende die unter neu aufgetretenen Beschwerden wie Fieber oder Husten, Kurzatmigkeit bzw. Atembeschwerden bitten wir, sich unter der Telefonnummer 1450 an den öffentlichen Gesundheitsdienst der Stadt Wien zu wenden. 

Melden Sie jeden Fall von Infektion an SARS-CoV2 Virus dem Rektorat sowie der Personalabteilung. Wir sind mit den örtlich zuständigen Gesundheitsbehörden in Kontakt. Bitte dokumentieren Sie im Falle einer Erkrankung mit dem Coronavirus mit welchen Personen Sie bzw. Ihre erkrankten Mitarbeiter_innen und Studierenden in Kontakt waren.

Nähere Informationen und laufende Updates zur Situation finden Sie auf den Websites der öffentlichen Stellen und Behörden, insbesondere

  • https://www.wien.gv.at/gesundheit/coronavirus.html
  • https://www.bmbwf.gv.at/corona
  • https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/#
  • https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus.html
  • https://www.ecdc.europa.eu/en/novel-coronavirus-china (in English)
  • https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019 (in English)

Das Rektorat steht Ihnen telekommunikativ zur Verfügung.
Terminanfragen senden Sie bitte wie gehabt an:

Büro des Rektors 
rektor@akbild.ac.at 

Büro der Vizerektorin für Finanzen | Personal | besondere Projekte 
vizerektorin_finanzen_personal@akbild.ac.at 

Vizerektorat für Kunst | Lehre 
vizerektorin_kunst_lehre@akbild.ac.at 

* Zu jeder Zeit gelten die aktuell vom Ministerium bekannt gegebenen Sicherheitsauflagen. Alle Angaben sind bis auf Widerruf gültig und nur unter der Voraussetzung, dass die Infektionszahlen weiterhin kontinuierlich sinken. (Stand 15.06.2020)


Permalink