Skip to content. Skip to navigation.
]a[

Was die verschiedenen Ampelphasen für die Akademie bedeuten, entnehmen Sie bitte dem COVID19-LEITFADEN.

ROT = Distance Betrieb:

Der Lehr- und Forschungs- sowie der allgemeine Betrieb sind – soweit wie möglich – auf Digitalbetrieb umgestellt. Nur die kritische Infrastruktur sowie Tätigkeiten und Services werden aufrechterhalten, deren Einstellung zu großen Risiken und/oder großen finanziellen Schäden für die Akademie und ihre Angehörigen führen würden.

 

Der aktuelle Lockdown in Wien wurde bis 18. April verlängert. Für die Akademie bedeutet dies:

  • Bis 18. April finden keine Lehrveranstaltungen vor Ort statt.
  • Studierende haben bis 18. April keinen Zutritt zu den Standorten der Akademie.

AUSNAHME: Diplomand_innen erhalten die Möglichkeit vor Ort zu arbeiten. Anwesenheiten von Diplomand_innen müssen durch die Institutsleiter_innen oder -manager_innen über Akademie Online angemeldet werden. Die Eingabe der geplanten Anwesenheiten für 12.-16. April ist ab sofort möglich und endet am Donnerstag, 08.04. um 23:59. Die Freigabe durch das VRFPP erfolgt am Freitag, 09.04. (Achtung: Am 09.04. ist das System daher geschlossen.)

Bitte beachten Sie, dass während des aktuellen Lockdowns bereits bestehende Sondergenehmigungen zur Gebäudenutzung für Diplomand_innen außer Kraft gesetzt sind und alle Anwesenheiten über das Zutrittssystem auf Akademie Online angemeldet werden müssen.

  • Das Rektorat ersucht alle Mitarbeiter_innen, bis 18. April nach Möglichkeit gänzlich von zu Hause aus zu arbeiten. Jene Mitarbeiter_innen, die vor Ort dennoch unabdingbare Tätigkeiten zu erledigen haben, sind durch die Instituts- und Abteilungsleiter_innen vorab über Akademie Online anzumelden.

Die Eingabe der geplanten Anwesenheiten für 12.-16. April ist ab sofort möglich und endet am Donnerstag, 08.04. um 23:59. Die Freigabe durch das VRFPP erfolgt am Freitag, 09.04. (Achtung: Am 09.04. ist das System daher geschlossen.)

  • Alle Mitarbeiter_innen und Diplomand_innen, die die Gebäude der Akademie im Zeitraum bis 18.04. betreten, müssen auf Nachfrage einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen können. Antigen-Tests haben 48 Stunden, PCR-Tests 72 Stunden Gültigkeit ab Probenentnahme.
  • Ab Montag, 19. April erfolgt der Studien- und Arbeitsbetrieb wieder nach den aktuell gültigen Regelungen der Akademie der Phase ORANGE. Sollten die Maßnahmen durch den Bund oder die Stadt Wien erneut verlängert werden und Auswirkungen auf den Studien- und Arbeitsbetrieb der Akademie haben, werden wir Sie entsprechend darüber informieren.

Allgemeine Gesundheitsschutz- und Hygienemaßnahmen

Die folgenden Maßnahmen sind zu jeder Zeit und in allen Gebäuden der Akademie, auch bei grüner Ampelphase, einzuhalten:

  • Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 m zu anderen Personen, die nicht im selben Haushalt leben
  • Handhygiene
  • Hustenetikette
  • Mund-Nasen-Schutz (jedenfalls dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann)
  • Ausdünnung (= kleinere Gruppengrößen)
  • regelmäßiges Lüften
  • regelmäßige Arbeitsplatzreinigung
  • Verzichten auf Händeschütteln und Umarmungen (Gebot zu alternativen Begrüßungsformen)
  • Liftbenützung nur alleine bzw. nur mit Personen desselben Haushalts
  • Bei jeder Form einer akuten respiratorischen Infektion – mit mindestens einem der folgenden Symptome, für das es keine andere plausible Ursache gibt: Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Katarrh der oberen Atemwege, plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes, mit oder ohne Fieber – bleiben Sie bitte zu Hause und rufen Sie die Notfallnummer 1450 an!

Gebäudenutzung allgemein (ausgenommen Veranstaltungen s. Punkt 7 im Leitfaden):

  • Einhaltung allgemeiner COVID-19-Präventionsmaßnahmen
  • Strenge Zutrittsregeln gelten (s. Punkt 10 im Leitfaden). Alle Anwesenden sind vorab anzumelden und in Präsenzlisten einzutragen.
  • Der allgemeine Universitäts- und Forschungsbetrieb wird fortgesetzt – wo immer es möglich ist digital bzw. von zuhause aus.
  • Nur Schlüsselpersonen mit entsprechender Berechtigung dürfen die Gebäude der Akademie betreten.
  • Eingeschränkte Öffnungszeiten aller Standorte: 07:00-19:00 Uhr. An Feiertagen und am Wochenende bleiben die Gebäude der Akademie geschlossen. Zutritte nur über die Haupteingänge
  • Studierende haben keinen Zutritt; Ausnahme: Diplomand_innen mit Nachweis der Studienabteilung

Büroräumlichkeiten:

  • Strenge Zutrittsregeln gelten (s. Punkt 10 im Leitfaden). Alle Anwesenden sind vorab anzumelden und in Präsenzlisten einzutragen.
  • Der allgemeine Universitäts- und Forschungsbetrieb wird fortgesetzt – wo immer es möglich ist digital bzw. von zuhause aus.
  • Nur Schlüsselarbeitskräfte mit entsprechender Berechtigung dürfen die Gebäude der Akademie betreten.
  • Erreichbarkeiten sind zu gewährleisten.
  • Sitzungen und Meetings ausschließlich digital!

Bibliothek, Archiv, Gemäldegalerie, Kupferstichkabinett, Ausstellungsräume

Bibliothek:

  • Es gelten stark eingeschränkte Öffnungszeiten.
  • Lese- und Lernzonen sind geschlossen, d.h. auch das Kopieren, Drucken und Recherchieren sowie bspw. auch die Benützung der Semesterhandapparate ist innerhalb der UB nicht möglich.
  • Die Vorort-Benützung ist nicht, die Ausleihe physischer Exemplare nur eingeschränkt möglich. Semesterhandapparate werden nach Maßgabe der Möglichkeiten digitalisiert und online via Moodle zur Verfügung gestellt. Zurückgegebene Medien kommen in Quarantäne und werden bei Bedarf desinfiziert. Die Fernleihe & Dokumentlieferung sind eingeschränkt möglich.
  • Veranstaltungen (Donnerstags in der Bibliothek, Führungen, Schulungen etc.) werden – wenn notwendig und umsetzbar – nur virtuell angeboten und durchgeführt.

Archiv:

  • Das Archiv ist geschlossen.
  • Anfragen der Benutzer_innen werden per E-Mail erledigt, Material kann – soweit vorhanden – in digitaler Form zur Verfügung gestellt werden.

Gemäldegalerie und Kupferstichkabinett im Theatermuseum:

  • Es gelten die allgem. Geschäftsbedingungen für Besucher_innen des KHM-Museumsverbandes, aktuelle COVID-19-Schutzmaßnahmen siehe: www.khm.at

Studiensaal Kupferstichkabinett:

  • Der Studiensaal ist geschlossen.

Weitere Ausstellungsräume:

  • Die Ausstellungsräume sind geschlossen.
  • Rahmenprogramm wie Lectures, Interviews, Künstler_innengespräche werden nur noch über Distanz produziert und über digitale Kanäle (Video, etc.) verbreitet.

Personaleintritte

  • Personaleintritte finden ausschließlich in digitaler Form (im Home Office) statt. Sollte das nicht möglich sein, ist der Personaleintritt zu verschieben.

Dienstreisen:

  • Während dieser Phase werden keinerlei Dienstreisen (In- und Ausland) genehmigt.
  • Bereits genehmigte Dienstreisen (In- und Ausland) dürfen nicht angetreten werden.

Lehre und Prüfungen

Lehrveranstaltungsmodi:

  • Der gesamte Unterricht erfolgt in Distance-Form. Lehre sowie Forschung, die in digitaler Form nicht stattfinden kann (künstlerischer Unterricht, Labor- und Werkstättenbetrieb), darf stark eingeschränkt im Schichtbetrieb und unter strengsten Hygienevorschriften für Diplomand_innen weiterhin in Präsenz erfolgen.

Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen
Verantwortliche: LV-Leiter_innen:

  • zeitnahe Information an die Studierenden über verwendete Methode des Distance Learning bzw. digitalen Prüfungsmodus

Durchführung:

  • Abhaltung aller Lehrveranstaltungen grundsätzlich im Distance Mode, Ausnahme: nicht substituierbare LVs für Diplomand_innen

Excursionen:

  • Exkursionen sind nicht gestattet.

Prüfung:

  • Änderung aller Prüfungen in digitale Formate; (in absoluten Ausnahmefällen Verschiebung [bzw. Absage])

Studierende in Risikogruppen / Internationale Studierende:

  • Ortsunabhängige Ermöglichung des digitalen Zugangs zu Lehre / Informationen / Studierendenservice etc.

Werkstätten, Labore, Studios, Ateliers

  • Werkstätten, Labore, Studios, Ateliers sind geschlossen; Ausnahme: nicht substituierbare LVs für Diplomand_innen

Studien- und Prüfungsabteilung

Allgemeine studienrechtliche Auskunftserteilungen:

  • Die Studien- und Prüfungsabteilung ist geschlossen.
  • Anfragen per E-Mail

Inskription / Fortsetzungen:

  • Die Studien- und Prüfungsabteilung ist geschlossen.
  • Anfragen per E-Mail

Einreichungen zum Diplom / Master / Rigorosum:

  • Per E-Mail

Anträge für Anerkennungen:

  • Per E-Mail

Anträge für Leistungs-, Förderungs- und Arbeitsstipendien:

  • Per E-Mail

International Office, Student Welcome Center

Studierendenberatung:

  • Keine persönliche Beratung, Beratung online über Videokonferenz und per E-Mail

Studienanfänger_innen:

  • Orientierungsprogramm per Videokonferenz, Präsentation mit Q&A

Permalink