Skip to content. Skip to navigation.

Universität

<
>
Vortrag von Antonio Negri  im Prospekthof des Atelierhauses, 2018, Foto © Christina Ehrmann
Hauptgebäude in der Augasse, Foto © Clara Fickl
Siebdruckwerkstatt in den Malerei- und Grafikateliers, Foto © eSeL.at
Siebdruckwerkstatt in den Malerei- und Grafikateliers, Foto © eSeL.at
Gang im Institutsgebäude, Foto © eSeL.at
Katharina Cibulka: As long as the art market is a boys' club I will be a feminist, Kunstinstallation am Baugerüst am Schillerplatz, 2018, Foto © Claudia Rohrauer
Garten der Bildhauerateliers, Foto © Lisa Rastl
Architekturatelier in der Augasse, Foto © Victor Brazdil
Vortrag von Antonio Negri im Prospekthof des Atelierhauses, 2018, Foto © Christina Ehrmann
Hauptgebäude in der Augasse, Foto © Clara Fickl
Siebdruckwerkstatt in den Malerei- und Grafikateliers, Foto © eSeL.at
Siebdruckwerkstatt in den Malerei- und Grafikateliers, Foto © eSeL.at
Gang im Institutsgebäude, Foto © eSeL.at
Katharina Cibulka: As long as the art market is a boys' club I will be a feminist, Kunstinstallation am Baugerüst am Schillerplatz, 2018, Foto © Claudia Rohrauer
Garten der Bildhauerateliers, Foto © Lisa Rastl
Architekturatelier in der Augasse, Foto © Victor Brazdil

Seit mehr als 300 Jahren ist die Akademie der bildenden Künste Wien eine der bedeutendsten Ausbildungsstätten für Künstlerinnen und Künstler. Als Universität legt sie besonderen Wert auf eine forschungs- und kunstgeleitete Lehre. Die Ergebnisse fließen in unterschiedlicher Weise in die Lehre ein und werden darüber hinaus einer breiteren Öffentlichkeit in Ausstellungen, Präsentationen, Symposien, Vortragsreihen und Publikationen vermittelt.

News

]a[
Preisverleihung und Eröffnung | 24.11.2020, 19.00 h
Ausstellungsdauer | 25.11.2020 - 30.12.2020, 23.00 h

Der jährlich vergebene Preis ist eine Kooperation von Kunsthalle Wien, Universität für angewandte Kunst Wien und Akademie der bildenden Künste Wien. Die Preisträgerin der Akademie der bildenden Künste Wien ist Abiona Esther Ojo. studierte Bildhauerei und Raumstrategien  bei Monica Bonvicini und Stefanie Seibold, Diplom 2020 bei Iman Issa.

Kurator: Lucas Gehrmann

Mehr
]a[
Eröffnung (mit Zugangsbeschränkung) | 17.09.2020, 19.00 h
Präsentation der Arbeiten | 18.09.2020 - 30.09.2020

Die diesjährige Jury hat den Birgit Jürgenssen Preis 2020 Jannik Franzen zuerkannt. Sie zeichnet damit eine*n Künstler*in aus, deren*dessen Arbeit eine komplexe Verknüpfung aus filmischer Analyse und performativer Aneignungsmodi darstellt. Jannik Franzen studiert im Fachbereich Video- und Videoinstallation.

Mehr
]a[

Constanze Ruhm, Professorin für Kunst und digitale Medien erhält den Diagonalepreis für den besten innovativen Film in der Kategorie Experimental- oder Animationsfilm für ihren Film GLI APPUNTI DI ANNA AZZORI – Uno specchio che viaggia nel tempo.

Mehr
]a[

Wien, den 24.06.2020

Die Senatsmitglieder der Akademie der bildenden Künste Wien unterstützen den Schweigemarsch 2020, 1. Juli 2020, 15 Uhr.

Mehr
]a[

Wien, 04.06.2020

Wir, Studierende, Professor_innen und Lehrende der Akademie der bildenden Künste Wien und Bürger_innen Österreichs, stellen uns entschieden gegen Polizeigewalt, nicht nur in den USA, sondern auch hier in Österreich und in jedem Land, in dem Schwarze Menschen durch die Hände rassistischer Polizist_innen oder White Supremacists getötet werden.

Mehr
]a[

Laura Nitsch ist Absolventin des Masters in Critical Studies und absolviert derzeit ein Doktoratsstudium der Philosophie an der Akademie der bildenden Künste Wien. Sie erhält den Theodor Körner Förderpreis in der Sparte Bildende Kunst und Kunstfotografie für ihre Arbeit Violett.

Mehr
]a[

Dietmar Steiner, Architekturkritiker und langjähriger Direktor des Architekturzentrum Wien ( Az W), ist am Freitag, den 15. Mai 2020 nach langer, schwerer Krankheit im 68. Lebensjahr in Wien verstorben.

Mehr
]a[

„UNInteressant? – Ideen, die unser Leben verbessern“: Unter diesem Motto startet am heutigen Montag, 25. Mai, die Österreichische Universitätenkonferenz (uniko) erstmalig eine Online-Kampagne, an der sich alle 22 öffentlichen Universitäten gemeinsam mit dem Wissenschaftsfonds FWF beteiligen. Ziel der Kampagne sei es, so uniko-Präsidentin Sabine Seidler, „eine leicht verständliche Information über den direkten Nutzen von Universitäten und universitär erzeugtem Wissen für die individuelle Lebenssituation zu präsentieren“, und damit auch eine erhöhte Sichtbarkeit der Bedeutung von Forschung, Wissenschaft und Universitäten zu erreichen.

Mehr
IKL

Das Vermittlungsprojekt #KHWpositivity von Tina Kelam und Thomas Wenzl ist im Rahmen der kunst- und kulturpädagogischen Lehrveranstaltung Eine Ausstellung als Lernort entstanden, einer Kooperation von Akademie geht in die Schule, dem Institut für das künstlerische Lehramt der Akademie der bildenden Künste Wien und der Kunsthalle Wien.

Mehr
IKA

In diesem Jahr wird das gesamte Zulassungsverfahren am Institut für Kunst und Architektur ausnahmsweise aufgrund von CORVID-19 mit digitalen Portfolios stattfinden und die Gespräche über Videokonferenztools abgehalten. Wichtig: alle Terminläufe bleiben erhalten!

Online Registrierung: 18.05.–05.06.2020

www.akbild.ac.at/ika

Mehr
]a[

Anlässlich des Karlstages am 8.5. habt das neue Rektor_innenteam der Akademie die Baustelle des Hauptgebäudes am Schillerplatz besucht und in 3 virtuellen Führungen den Stand der Dinge für die Öffentlichkeit erläutert und Besonderheiten vorgestellt.

Mehr
]a[

05.05.2020

Bis auf Weiteres gilt, dass alle Standorte der Akademie geschlossen bleiben. Bis zum 30. Juni 2020 werden zum Schutz aller Universitätsangehörigen und zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus keine Lehrveranstaltungen mit physischer Präsenz (Seminare, Vorlesungen, Sitzungen und Treffen jeder Art) in den Räumlichkeiten der Akademie stattfinden. Mit dem Fokus auf die Sommerdiplome werden die Werkstätten geöffnet sobald die von der Bundesregierung verhängten COVID19-Schutzmaßnahmen dies zulassen.

Mehr
]a[

08.07.2020

Wir informieren Sie regelmäßig über die Anpassung der Maßnahmen im Einklang mit den Anordnungen der Bundesregierung. Checken Sie alle bitte regelmäßig Ihre Emails und bleiben Sie mit uns, Ihren jeweiligen Gremien und Vertretungen, Vorgesetzten bzw. Lehrenden in Kontakt.

Mehr
IKA

In diesem Jahr wird das gesamte Zulassungsverfahren am Institut für Kunst und Architektur ausnahmsweise aufgrund von CORVID-19 mit digitalen Portfolios stattfinden und die Gespräche über Videokonferenztools abgehalten. Wichtig: alle Terminläufe bleiben erhalten!

Online Registrierung: 27.04.–15.05.2020

www.akbild.ac.at/ika

Mehr
]a[

23.04.2020

Sehr geehrte Damen und Herren der Österreichischen Bundesregierung!

Die österreichischen Kunstuniversitäten haben einen gesellschafts-, kultur- und bildungspolitischen Auftrag. Als verantwortliche RektorInnen sind wir aufgrund der derzeitigen COVID-bedingten Entwicklungen des Kunst- und Kultursektors in großer Sorge, dass diese den gesamten Bereich nachhaltig zu beschädigen und Kulturschaffende in existenzielle Not zu stürzen drohen. Wir rufen die gesamte Bundesregierung dringend auf, den Kunst- und Kultursektor mit der gleichen Sorgfalt zu behandeln wie die übrigen gesellschaftlichen Teilbereiche.

Mehr
]a[

Graz (OTS) 20.04.2020 - Durch eine überschießende COVID-19-Verordnung soll die Verantwortung für die Regelung der universitären Lehre zu den Rektoraten verschoben werden. Das steht in Widerspruch zum Universitätsgesetz und ist auch nicht durch die COVID-19-Gesetze gedeckt. Die Vorsitzenden der Senate der 22 österreichischen Universitäten lehnen diese Maßnahme ab und präsentieren eine effiziente und gesetzeskonforme Handlungsstrategie.

Mehr
]a[

Ein monumentales Projekt in Tagen des Ausnahmezustands: Noch bis 10. Mai 2020 wird in Kooperation von Rabenhof Theater und FM4 und auf Initiative Studierender der Akademie der bildenden Künste Wien und ihrem Dozenten Claus Philipp auf der Homepage von FM4 die Marathonlesung eines Romans gestreamt, der derzeit oft herbei zitiert wird: Die Pest.

Mehr
]a[

Untersuchungen gesellschaftlicher Krisenphänomene vor dem Hintergrund feministischer und kapitalismuskritischer Theorieansätze zeichnen die Arbeit Angela Andersons aus.

Mehr
]a[

Die Akademie der bildenden Künste Wien teilt mit großem Bedauern und großer Betroffenheit mit, dass ihr langjähriger Portier, Heinz Stix, bereits vor zwei Wochen nach schwerer Erkrankung verstorben ist.

Mehr
]a[

Damit ist die Akademie Erstgereihte unter den Universitäten im Ranking der großen trend-Studie!

trend hat in Kooperation mit Statista, kununu und Xing im Rahmen eines aufwendigen Verfahrens auch heuer wieder die 300 besten Arbeitgeber_innen Österreichs 2020 ermittelt.

Mehr
]a[

Der einflussreiche US-amerikanische Architekt, Urbanist und Schriftsteller Michael Sorkin ist nach der Erkrankung an einem Coronavirus gestorben. Er war 71 Jahre alt. Von 1993 bis 2000 war er Gastprofessor mit Leitung für Städtebau am Institut für Kunst und Architektur einer der Wegbegleiter für eine Neuausrichtung der Architekturlehre an der Akademie.

Mehr

An der Akademie der bildenden Künste Wien sind vorerst alle Ateliers und Lehrsäle geschlossen. Die Vorlesungen finden online statt und die künstlerische Produktion hat sich in die privaten Wohn- und Arbeitszimmer der Studierenden verlagert, von wo laufend neue Arbeiten online gestellt oder gestreamt werden.

Mehr
]a[
Datum | 05.03.2020 - 08.03.2018
Do-Sa, 9.00-18.00 h So, 9.00-17.00 h Eintritt frei
Mehr
]a[

Das aktuelle Verkaufsfenster der ubook-Aktion hat am 24.2.2020 angefangen und endet mit 22.3.2020.

Mehr
]a[

25.2.2020

Die Künstler*innen Jakob Lena Knebl, Senior Artist am IKL und Ashley Hans Scheirl, Professor*in für kontextuelle Malerei, werden Österreich auf der nächsten Kunstbiennale in Venedig 2021 vertreten.

Mehr

Demokratiepolitisch bedenklicher Eingriff in die universitäre Struktur geplant

Das Regierungsprogramm 2020 – 2024 (RP) der neuen Regierung von „Die neue Volkspartei“ / „Die Grünen – Die grüne Alternative“ sieht bildungs- und wissenschaftspolitische Maßnahmen vor, die aus der Sicht der Senate Anlass zu Sorge und Kritik geben.

Mehr
]a[

Bereits zum zweiten Mal wird für die Künstlerin Katharina Cibulka die eingerüstete Fassade der Akademie der bildenden Künste Wien am Schillerplatz zum Interventionsort für feministische Kunst.

Mehr
IBK

Geänderte Durchführung aufgrund Covid-19 Krise
Bitte lesen Sie den gesamten Informationstext aufmerksam durch!

Mehr
Permalink