Skip to content. Skip to navigation.

Universität

<
>
Vortrag von Antonio Negri im Prospekthof des Atelierhauses, 2018, Foto © Christina Ehrmann
Hauptgebäude in der Augasse, Foto © Clara Fickl
Siebdruckwerkstatt in den Malerei- und Grafikateliers, Foto © eSeL.at
Siebdruckwerkstatt in den Malerei- und Grafikateliers, Foto © eSeL.at
Gang im Institutsgebäude, Foto © eSeL.at
Katharina Cibulka:  As long as the art market is a boys' club I will be a feminist,  Kunstinstallation am Baugerüst am Schillerplatz, 2018, Foto © Claudia Rohrauer
Garten der Bildhauerateliers, Foto © Lisa Rastl
Architekturatelier in der Augasse, Foto © Victor Brazdil
Gang des Rektorats in der Augasse, Foto © eSeL.at – Joanna Pianka
Vortrag von Antonio Negri im Prospekthof des Atelierhauses, 2018, Foto © Christina Ehrmann
Hauptgebäude in der Augasse, Foto © Clara Fickl
Siebdruckwerkstatt in den Malerei- und Grafikateliers, Foto © eSeL.at
Siebdruckwerkstatt in den Malerei- und Grafikateliers, Foto © eSeL.at
Gang im Institutsgebäude, Foto © eSeL.at
Katharina Cibulka: As long as the art market is a boys' club I will be a feminist, Kunstinstallation am Baugerüst am Schillerplatz, 2018, Foto © Claudia Rohrauer
Garten der Bildhauerateliers, Foto © Lisa Rastl
Architekturatelier in der Augasse, Foto © Victor Brazdil
Gang des Rektorats in der Augasse, Foto © eSeL.at – Joanna Pianka

Seit mehr als 300 Jahren ist die Akademie der bildenden Künste Wien eine der bedeutendsten Ausbildungsstätten für Künstlerinnen und Künstler. Als Universität legt sie besonderen Wert auf eine forschungs- und kunstgeleitete Lehre. Die Ergebnisse fließen in unterschiedlicher Weise in die Lehre ein und werden darüber hinaus einer breiteren Öffentlichkeit in Ausstellungen, Präsentationen, Symposien, Vortragsreihen und Publikationen vermittelt.

News

IBK
Datum | 10.05.2021 - 17.05.2021

Der Fachbereich für Grafik und druckgrafische Techniken stellt im Rahmen des Projekts Das Edith 2021 von Januar bis Mai pro Kalenderwoche je zwei Drucke von Studierenden erstmals online vor. Diese können ab ihrem Erscheinungsdatum erworben werden.
Die analoge Präsentation der Einzelblätter und der Sammelmappe findet voraussichtlich im Juni statt.

Mehr
]a[

BArch Zulassungsprüfung:  Mai – Juli 2021

Anmeldung für Bachelor für Architektur
Online Registrierung: 17.05. – 04.06.2021

Mehr

Rektorat und Senat der Akademie der bildenden Künste Wien zeigen sich besorgt über Einschränkungen sowie Eingriffe in das Demonstrationsrecht, die Kunst- und Pressefreiheit im Rahmen der Mayday-Demonstration am 1. Mai 2021

Mehr

Gerade Zeiten des Umbruchs verlangen mehr als technisch-naturwissenschaftliche Kompetenzen. Die bereits begonnene und fundamentale gesellschaftliche Transformation erfordert Verständnis und Akzeptanz von Veränderung und Mehrdeutigkeit als kreatives Gestaltungspotenzial.

Mehr

Einreichfrist (ausgenommen künstl. Lehramt): Montag 03.05.21 – Freitag 07.05.2021

Einreichfrist für das künstlerische Lehramt: Montag 10.05.21 bis Freitag 14.05.2021

Mehr
]a[

Eduard Saxinger, 2018 von der Bundesregierung zum Mitglied des Universitätsrats an der Akademie bestellt, hatte seit Beginn der Funktionsperiode den Vorsitz des Universitätsrats inne.

Mehr
IKL

MA Kunst und Bildung – Unterrichtsfach Bildnerische Erziehung
MA Gestaltung im Kontext – Unterrichtsfach Technisches und Textiles Werken

Anmeldezeitraum: 3. Mai – 14. Juni 2021 (Online Anmeldung)

Mehr
IKA

MArch Zulassungsprüfung: April – Juli 2021
Online Registrierung: 19.04. – 07.05.2021

Mehr
IBK

Lea Abendstein studies Art and Photography at the Institute for Fine Arts. The prize is awarded by the Austrian Cultural Forum London.

Mehr
]a[

Die Jury hat den Birgit Jürgenssen Preis 2021 Aykan Safoğlu zuerkannt. Sie zeichnet damit einen Künstler aus, dessen Arbeiten durch unterschiedliche Medialitäten wie Film, Fotografie, Collage, Zeichnung und Performance beeindrucken. In Ausstellungen überschreitet der Künstler gängige Displaylösungen und stellt seine Werke als skulpturale Raumsettings vor. Aykan Safoğlu ist PhD-in-Practice-Student an der Akademie der bildenden Künste Wien.

Mehr
]a[

Vor hundert Jahren sind Frauen erstmals zum Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien zugelassen worden. Die Veranstaltungsreihe 100 JAHRE – „SIE* KAM UND BLIEB" nutzt das Jubiläum, um den Kampf um Gleichstellung zu würdigen und fortzusetzen. 

Mehr
]a[

Aufgrund der aktuellen der Covid-19-Situation fand der jährliche Rundgang heuer im Jänner nicht in der üblichen Form statt, sondern es geht stattdessen „das ganze Jahr rund!“ Die Studierenden der Akademie haben dafür gemeinsam mit ihren Lehrenden eine Vielzahl von Präsentationsmöglichkeiten auf unterschiedlichen Kommunikationskanälen sowie im öffentlichen Raum erschlossen und bieten so ein Programm an, das sich über das ganze Jahr erstreckt.

Mehr
]a[

Die Akademie trauert um em. Univ. Prof. Mag. Gerald Kaspar, ihren ehemaligen ordentlichen Professor und Leiter der Meisterschule für Restaurierung und Konservierung (1986-1993), der am 24.02.2021 nach langer Krankheit verstorben ist.

Mehr
]a[
Datum | 04.03.2021 - 07.03.2021

Die BeSt-Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung findet heuer ausschließlich digital statt. Hier finden Sie unser umfassendes Informations- und Beratungsprogramm zu den Studienrichtungen an der Akademie der bildenden Künste Wien.

Mehr
IBK

Michaela Eichwald und Thomas Winkler treten mit dem Sommersemester 2021 ihre Professuren am Institut für bildende Kunst, Fachbereich Abstrakte Malerei an.

Mehr
]a[

Das aktuelle Verkaufsfenster der ubook-Aktion hat am 22.2.2021 angefangen und endet mit 21.3.2021.

Mehr
]a[

Schriftenreihe der Akademie der bildenden Künste Wien, Band 25
Christina Jauernik, Wolfgang Tschapeller (Hg.)

Mehr
]a[

Montag 22.03.2021 –  Freitag 26.03.2021

Mehr
]a[

Für die Zulassung zu einem Studium an der  Akademie der bildenden Künste Wien ist eine ONLINE-VORANMELDUNG unter https://campus.akbild.ac.at notwendig.

Mehr
IKA

Seine Gastprofessur wird im Sommersemester 2021 an der Plattform ADP Analoge Digitale Produktion angesiedelt sein.

Mehr
IBK IKW

Application period: February 1st, 2021 – March 2nd, 2021

Beginning of studies for new participants: October 1, 2021

Mehr
IKW

Anmeldung online und Abgabe der Prüfungsaufgabe 8. Februar bis 1. März 2021

Die Online Bewerbung wird während des Calls möglich sein unter:

https://calls.akbild.ac.at/calls/index.php?lang=DE

Mehr
]a[

Rektorate der Kunstunis gegen Abschiebung von Minderjährigen

Wir Rektor_innen und Vizerektor_innen der Kunstuniversitäten beobachten mit Sorge und Scham die Abschiebepraxis der österreichischen Bundesregierung.

Mehr
]a[

Der österreichische Universalkünstler Arik Brauer ist am Sonntagabend im Beisein seiner Familie im Alter von 92 Jahren verstorben. Brauer war Maler, Grafiker, Bühnenbildner sowie Sänger und gehört zu den Hauptvertretern der Wiener Schule des Phantastischen Realismus. Von 1986 bis 1997 war Arik Brauer ordentlicher Professor für Malerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien.

Mehr
]a[

Digitale Präsentation der Zwischendiplome Jänner 2021. In unserer digitalen Datenbank finden Sie zusätzlich Bilder und Abstracts der jeweiligen Abschlußarbeiten.

Mehr
]a[

Stellungnahme des Rektorats, des Senatsvorsitzes und der Hochschüler_innenschaft der Akademie der bildenden Künste Wien zum vorliegenden Entwurf der UG-Novelle.

Mehr
]a[

zum Bundesgesetzentwurf, mit dem das Universitätsgesetz 2002, das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz und das Hochschulgesetz 2005 geändert werden sollen.

Mehr
]a[

Stellungnahme des Senats der Akademie der bildenden Künste Wien zur UG Novelle

Am 1. Dezember wurde der Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Universitätsgesetz 2002, das Hochschulqualitätssicherungsgesetz und das Hochschulgesetz 2005 geändert werden soll durch das Bundesministerium Bildung, Wissenschaft und Forschung veröffentlicht und zur Begutachtung freigegeben, als Paket mit fast 150 Änderungen, die alleine schon wegen ihres Umfangs keine Novelle mehr darstellen, sondern gravierende Änderungen mit sich bringen. Ein derart fundamentaler Eingriff sollte auch benannt und als neues Universitätsgesetz bezeichnet werden.

Mehr
]a[

Die ÖH informiert über den Aktionstag zur UG-Novelle.

Mehr
]a[

Am 21.12. 2020 soll ihre Arbeit als Auszeichnung im Rahmen der Diversitätsmanagement-Preisverleihung des BMWBF für Hochschul- und Forschungseinrichtungen 2020 übergeben werden.

Mehr
IKL

Das Institut für das künstlerische Lehramt hat sich in den Lehrveranstaltungen Nähtechnik / Schnitttechnik von Christiane Gruber und Pia Elisa Nagl mit der Gestaltung und Realisierung von Prototypen für MNS-Masken für die Akademie der bildenden Künste Wien auseinandergesetzt. Die für die Umsetzung ausgewählte Maske wurde von Alena Stöckl erarbeitet und gestaltet.

Mehr
]a[

Einreichungen: Montag 14.12.2020 – Freitag 18.12.2020

Mehr
INTK

Österreich und Israel arbeiten in der Forschung eng zusammen. Mit 1,3 Millionen Euro fördert Österreich nun in den kommenden drei Jahren vier Kooperationsprojekte, die in Kürze starten werden. Darunter das Projekt „Kulturgut aus Stein in Österreich und in Israel / Stone Cultural Heritage in Austria and in Israel“ am Institut für Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst, Projektleiterin: Katja Sterflinger-Gleixner, und an der Ben-Gurion University of the Negev, Department of Biotechnology Engineering, Projektleiter: Ariel Kushmaro.

Mehr
]a[

BILDUNG BRENNT: NEUES UNIVERSITÄTSGESETZ STOPPEN wurde als offener Brief von Lehrenden an Universitäten an die Bundesregierung gestartet und kann nun auch als Petition gezeichnet werden.

Mehr
]a[

Für das Studienjahr 19|20 vergibt die Akadamie folgende Preise an ausgezeichnete Abschlussarbeiten:

Mehr
]a[

Die Akademie der bildenden Künste Wien freut sich, das international tätige, indische Kurator_innentrio Raqs Media Collective für ihre Eröffnungsausstellung nach der Rückübersiedlung an den Schillerplatz im Herbst 2021 gewonnen zu haben.

Mehr
IKL

Zum 50. Jahrestag der Verankerung des Unterrichtsprinzips Sexualpädagogik an Österreichs Schulen finalisieren Forscher_innen und Künstler_innen am Institut für das künstlerische Lehramt (IKL) der Akademie der bildenden Künste Wien das interdisziplinäre Projekt Reflecting Desires. Als letztes in einer Reihe von Projekten beschäftigt es sich mit der Entwicklung von digitalen Materialien zu Sexual-, Kunst- und Medienpädagogik in der Schule.

Mehr
]a[

Die Akademie der bildenden Künste Wien wird sich in Kooperation mit der ÖH der Akademie dieses Jahr an der Aktion Orange the World beteiligen. Das Ausweichgebäude in der Augasse 2–6 wird vom 25.11.10–10.12.20 orange beleuchtet werden. Orange the World ist ein eine Initiative, die auf die Gewalt in der Gesellschaft, die sich meist gegen Frauen* LGPTIQ, Inter* und Trans*Gender Personen richtet, aufmerksam macht.

Mehr
]a[

In tiefer Trauer und Betroffenheit geben wir den Tod der Honorarprofessorin, ehemaligen Professorin, stellvertretenden Institutsleiterin und hochgeschätzten Kollegin an der Akademie der bildenden Künste Wien Marion von Osten bekannt.

Mehr
]a[

13.11.2020 (apa)

An den österreichischen Universitäten herrscht große Sorge angesichts eines weitreichenden Ausbaus der politischen Einflussnahme in der geplanten Novelle des Universitätsgesetzes. Aus ihrer Verantwortung für Universität und Gesellschaft plädieren die Senate und ihre Vorsitzenden für ein rechtzeitiges Überdenken drohender Fehlentwicklungen.

Mehr
]a[

Wien, 13.11.2020

Die Rektor_innen der österreichischen Kunstuniversitäten nehmen die kolportierten Vorschläge des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung zur geplanten UG-Novelle mit großer Sorge zur Kenntnis. Sie drücken hiermit ihre Irritation darüber aus, bis zum heutigen Zeitpunkt in keine Fachdiskussionen eingebunden worden zu sein. Die uns nur indirekt zugetragenen Änderungen wären substanziell – sie verletzen die Autonomie der Universitäten und widersprechen demokratischen Prinzipien. Zugleich werden sie in einer Phase zu implementieren versucht, in der die Universitäten unter äußerstem Druck stehen, der schwierigen Corona-Situation gerecht zu werden.Zugleich werden sie in einer Phase zu implementieren versucht, in der die Universitäten unter äußerstem Druck stehen, der schwierigen Corona-Situation gerecht zu werden.

Mehr
]a[

Barbara Kapusta ist Lehrende am Institut für bildende Kunst, Fachbereich Kunst und digitale Medien, wo sie 2010 auch ihr Studium abschloß.

Mehr
IBK

In sieben Kategorien wurden Kulturschaffende 2020, im 60. Jahr des Niederösterreichen Kulturpreises, ausgezeichnet.

Mehr
]a[

Hochschulvertretungen der österreichischen Kunstuniversitäten stellen sich gegen zentrale Punkte der UG-Novelle 2020

Mehr
]a[

Im Rahmen eines Online-Votings kürten die Ö1 Hörer_innen Sara Lanner zu ihrer Favoritin. Die 1991 in Hallein geborene Künstlerin studiert Performative Kunst an der Akademie der bildenden Künste Wien.

Mehr
IKA

Wir gratuieren Wolfgang Tschapeller, Institutsleiter und Professor am Institut für Kunst und Architektur, ADP Analoge Digitale Produktion, zur Auszeichnung. Jährlich wird dieser Preis an lebende Architekten vergeben, deren Arbeit die "höchsten Ideale der europäischen Zivilisation widerspiegelt und eine Vision, Engagement und einen tiefen Respekt für die Menschheit und die soziale und physische Umwelt verkörpert".

Mehr
]a[

Einreichfrist: Montag 19.10.2020 –  Freitag 23.10.2020

Richten Sie bitte Ihre Einreichung (lt. Covid_19 Leitfaden) per Mail an studienabteilung@akbild.ac.at

Mehr
]a[

Die Jury des diesjährigen Kunstpreises der Böttcherstraße in Bremen spricht der Künstlerin Ulrike Müller (vorgeschlagen von Christoph Grunenberg, Direktor der Kunsthalle Bremen) den mit 30.000 Euro dotierten Preis zu.

Mehr
]a[

Mehr als 40 Unterzeichnende, darunter die Rektoren Gerald Bast (Angewandte) und Johan Hartle mit einer Reihe von Professorinnen und Professoren der Akademie, die Schriftstellerin Marlene Streeruwitz und die Dichterin Friederike Mayröcker unterstützen diesen Aufruf der Internationalen Liga gegen Rassismus und Antisemitismus.

Mehr
]a[

Für die Zulassung zu einem Studium an der  Akademie der bildenden Künste Wien ist eine ONLINE-VORANMELDUNG unter https://campus.akbild.ac.at notwendig.

Mehr
]a[

Im Jahr 2020 geht PARALLEL VIENNA bereits in die achte Ausgabe. Aufgrund der aktuellen COVID19-Situation unter strenger Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen, bespielt PARALLEL VIENNA das Alte Gewerbehaus am Rudolf-Sallinger-Platz. Auf rund 4200m² Ausstellungsfläche werden rund 130 verschiedene Aussteller und Ausstellerinnen begrüßt.

Mehr
]a[

Am 22. September wurde das Memorandum of Understanding unterschrieben. Somit ist die Akademie Teil der Allianz. Bei der Unterzeichnung waren das Rektoratsteam, Hr. Thalhammer, MBA MSc sowie Fr. Mag.a Bounovsky, MSc vom Zentrum für Globalen Wandel & Nachhaltigkeit anwesend.

Mehr
]a[
Eröffnung (mit Zugangsbeschränkung) | 17.09.2020, 19.00 h
Präsentation der Arbeiten | 18.09.2020 - 30.09.2020

Die diesjährige Jury hat den Birgit Jürgenssen Preis 2020 Jannik Franzen zuerkannt. Sie zeichnet damit eine*n Künstler*in aus, deren*dessen Arbeit eine komplexe Verknüpfung aus filmischer Analyse und performativer Aneignungsmodi darstellt. Jannik Franzen studiert im Fachbereich Video- und Videoinstallation.

Mehr
]a[

Anna Jermolaewa, Absolvenin der Akademie der bildenden Künste Wien (Malerei, Graphik & Neue Medien) erhält den Österreichischen Kunstpreis in der Sparte Bildende Kunst. Elsa Prochazka, Absolvenin der Akademie der bildenden Künste Wien (Architektur) wird mit dem Hans-Hollein-Kunstpreis für Architektur ausgezeichnet.

Mehr
]a[

Die Finalistinnen und Finalisten des diesjährigen Ö1 Talentestipendiums für bildende Kunst stellen sich Ihrer Wahl.

Mehr
]a[

7.9.2020

Die Rektor_innen der Kunstuniversitäten erwarten von der Bundesregierung für ihren Bereich Investitionen in gleichem Umfang wie für die Errichtung einer neuen TU.

Mehr
]a[

Pritz, Anna / Siegenthaler, Rafaela / Thuswald, Marion (Hg.): Bilder befragen – Begehren erkunden. Repräsentationskritische Einsätze in der Bildungsarbeit, 2020.

Neuerscheinung: Open Access Publikation
Textsammlung der Zeitschrift Kunst Medien Bildung. Online unter: http://zkmb.de/sammlung/bilder-befragen-begehren-erkunden/

Mehr
]a[

Was die verschiedenen Ampelphasen für die Akademie bedeuten, entnehmen Sie bitte dem COVID19-LEITFADEN.

ROT = Distance Betrieb:

Der Lehr- und Forschungs- sowie der allgemeine Betrieb sind – soweit wie möglich – auf Digitalbetrieb umgestellt. Nur die kritische Infrastruktur sowie Tätigkeiten und Services werden aufrechterhalten, deren Einstellung zu großen Risiken und/oder großen finanziellen Schäden für die Akademie und ihre Angehörigen führen würden.

Mehr
]a[

Was die verschiedenen Ampelphasen für die Akademie bedeuten, entnehmen Sie bitte dem COVID19-LEITFADEN

Die wichtigsten Eckdaten der derzeit gültigen Phase ORANGE sind hier kurz zusammengefasst:

ORANGE = Hybridbetrieb

Teile des Universitäts- bzw. Hochschulbetriebes erfolgen vor Ort und Teile werden digital angeboten bzw. durchgeführt. Diese Betriebsart geht insofern über den Präsenz- und Dualbetrieb hinaus, als er nicht nur mit digitalen Elementen angereichert ist, sondern seine digitalen Elemente einen wesentlichen Betriebsbestandteil bilden und dabei physische Präsenzen weiter eingeschränkt bzw. die Sicherheits- und Schutzaspekte deutlich intensiviert werden.

Mehr
INTK

Katja Sterflinger folgt Manfred Schreiner und übernimmt seine Professur für Farbenlehre und Farbenchemie/Materialkunde.

Mehr
]a[

Das aktuelle Verkaufsfenster der ubook-Aktion hat am 28.9.2020 angefangen und endet mit 25.10.2020.

Mehr
IKA

A new book edited by Michelle Howard and Luciano Parodi, published by De Gruyter, Berlin 2020

ISBN: 978-3-11-067981-6

Mehr
]a[

Hrsg. Sandro Droschl, Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien, Text(e) von Pierre Bal-Blanc, Daria de Beauvais, Sandro Droschl, Silvia Eiblmayr, Seamus Kealy, Guilherme Pires Mata, Monica Titton, Thomas Trummer, Gestaltung von FONDAZIONE Europa (erschienen bei Hatje Cantz)

Deutsch, Englisch, Französisch
2020. 192 Seiten, 100 Abb.
Broschur
20,30 x 28,00 cm
ISBN 978-3-7757-4688-5

Mehr
Permalink