Skip to main content

Cathrin-Pichler-Archiv für Kunst und Wissenschaften

Altes schwarzweiß Fotoportrait von Cathrin Pichler
Cora Pongracz, Cathrin Pichler © Fotosammlung OstLicht

Das Cathrin-Pichler-Archiv für Kunst und Wissenschaften umfasst den gesamten schriftlichen Nachlass der Denkerin, Kuratorin, Autorin und Lehrenden Cathrin Pichler. Dieses Konvolut von über 5.000 Publikationen, wertvollen Erstausgaben, Autographen, Skizzen und Entwürfen, wurde 2012 als Schenkung der Akademie überantwortet mit dem Auftrag es der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und für nachfolgende Generationen von Künstler_innen, Wissenschafter_innen und Kurator_innen zu pflegen. Das Archiv gibt durch das von Pichler über mehrere Dekaden gesammelte Material Einblick in ihr Schaffen und Wirken als Ausnahmedenkerin.

Neben der Präsentation des Archivmaterials zeigt das Archiv zyklisch künstlerische Arbeiten, die sich – im Sinne Cathrin Pichlers – damit auseinandersetzen, spezifisch künstlerische Methoden und Praktiken als Beitrag und Intervention zu einem wissenschaftlichen Diskurs zu denken.

Das Cathrin-Pichler-Archiv kann besichtigt und eingesehen werden.

Schillerplatz 3, M14a
1010 Wien

Leitung
Felicitas Thun-Hohenstein

Betreuung

Magdalena Stöger

Öffnungszeiten:
nach Voranmeldung
cathrin-pichler-archiv@akbild.ac.at

T +43(1)58816-8101

Weitere Informationen auf
cathrin-pichler-archiv.akbild.ac.at