Skip to main content

Projekte

Liste der Einträge

  • Geile Knoten

    29. Oktober 2022, 12 - 18 Uhr
    Das Projekt untersucht kritisch Wiens große Verkehrsknoten, die zu Katalysatoren der Gentrifizierung, der Verdrängung von einkommensschwachen Klassen und störenden Gruppen aus dem öffentlichen Raum, geworden sind.

    Akademie

    im vordergrund sieht man einen auschnitt einer verkehrssituation mit autos im stau – im hintergrund ein gehisstest transparent und dahinter 4 personen mit demonstrierten schildern, auf denen in bunten buchstaben „baue wo du stehst“ steht.
  • geopolitical imagination ∞ community kitchen

    Eine Veranstaltungsreihe für geopolitische Fragen und Vorstellungen, die in einem kollektiven Raum der Fürsorge und des Austausches, bei gemeinsamem Essen verhandelt werden.

    Akademie

    textile collage bestehend aus beigem, geklebten quadrat mittig, von dem aus schwarze, rote und ein blaue fadensegmente rundum geklebt und mit zeichnerisch, spinnwebenartig schwarz ergänzt wurden.
  • Von den Kirschbäumen getragen

    Wie wir mit den Ökosystemen die unsere Existenzgrundlage bilden, zusammenwachsen können.

    Akademie

  • (re)claiming our bodies in the city

    Ein Schwarzer Stadtspaziergang durch Wien als performative Intervention, die die Erfahrung Schwarzer Körper im öffentlichen Raum verhandelt.
    8.7.22–10.7.22
    brunnenpassagen, Brunnengasse 71 / Yppenplatz 1160 Wien

    Akademie

    auf einem ausschnitt eines in gelb und rosa gehaltenen stadtplans von wien ist mit dickem,schwarzem stift eine linie des walks gezeichnet
  • STATION on stage

    26.5.21–16.6.21
    Schwarzenbergplatz, 1010 Vienna
    Ein Projekt im Rahmen des Schwerpunkts Akademie | Kunst | Öffentlichkeit an der Akademie der bildenden Künste Wien.

    Akademie

    STATION on stage
  
 
 ist die Einladung an junge Performer*innen, die Verkehrsinsel am Schwarzenbergplatz für ihre Auftritte zu nutzen und die Treppenskulptur „Verordnung“ von Bartholomäus Kinner und Samuel Seger vor dem Schwarzenbergdenkmal als Bühne zu verwenden.


 
  Ein Projekt im Rahmen des Schwerpunkts
 
 
  Akademie | Kunst | Öffentlichkeit
 
 
  
  
  an der Akademie der bildenden Künste Wien.
 


 
  Anmeldung unter
 
 
  
   :
   
   
  
 
 
  
   
    
     
      
       kontakt.station@gmail.com
  • flimmer.club | „es bewegt sich was“

    Virtueller Ausstellungsraum und Bar www.flimmer.club
    16.6.21, 19h
    Ein Projekt im Rahmen des Schwerpunkts Akademie | Kunst | Öffentlichkeit an der Akademie der bildenden Künste Wien.

    Akademie

    Virtueller Ausstellungsraum und Bar
 
 
 
  www.flimmer.club
 
 


 Der
 
  flimmer.club
 
 ist ein virtueller Ausstellungsraum zur Vernetzung von  realen und virtuellen Öffentlichkeiten - eine virtuelle Bar, in der  Kunst präsentiert, vermittelt und rezipiert wird.


 Ein Projekt im Rahmen des Schwerpunkts
 
  Akademie | Kunst | Öffentlichkeit
 
 an der Akademie der bildenden Künste Wien.
  • Bureau Veritas | Grafik trifft A WORKING CLASS

    15.6.21–18.6.21

    Schillerplatz, 1010 Wien

    Ein Projekt im Rahmen des Schwerpunkts Akademie | Kunst | Öffentlichkeit an der Akademie der bildenden Künste Wien.

    Akademie

    Auf Initiative des Fachbereichs für Grafik und druckgrafische Techniken steht ein Frachtcontainer auf dem Schillerplatz und wird dort vom 3. Mai bis 18. Juni als temporärer Ausstellungsraum mit kollaborativen Projekten bespielt.


 Ein Projekt im Rahmen des Schwerpunkts
 
  Akademie | Kunst | Öffentlichkeit
 
 an der Akademie der bildenden Künste Wien.


 Öffnungszeiten: Di – Fr, 10 – 18h
 
 Finissage: Freitag, 18.6., 16 – 20h
 
 16h Lisa Obereder unplugged
  • Das Fotostudio

    3.10.21–24.10.21

    Grundsteingasse 40, 1160 Wien

    Ein Projekt im Rahmen des Schwerpunkts Akademie | Kunst | Öffentlichkeit an der Akademie der bildenden Künste Wien.

    Akademie

    Schaufenster von Fotostudios offenbaren oftmals Normengerüste unserer  Gesellschaft in Bezug auf Geschlecht, Sexualität und Körper. Hier werden  die Höhepunkte der heterosexuellen Familienbiografie präsentiert und  stereotype Darstellungen von Weiblichkeit und Männlichkeit reproduziert.


 Ein Projekt im Rahmen des Schwerpunkts
 
  Akademie | Kunst | Öffentlichkeit
 
 an der Akademie der bildenden Künste Wien.
  • Warmth Gathers Us, Tabea Marschall und Anna Paul

    18.12.21, 9h–13h
    Meeting Basic Needs, Naschmarkt, Bauernmarkt, 1060 Wien

    Ein Projekt im Rahmen des Schwerpunkts Akademie | Kunst | Öffentlichkeit an der Akademie der bildenden Künste Wien.

    Akademie

    "Ein Lagerfeuer bietet einen Ort, um sich zu versammeln, sich zu wärmen, einander näher zu kommen, zu kommunizieren und zu kochen. Während es mit Brennstoff versorgt wird, organisiert es unsere Handlungen" - Seite 44 in der orangefarbenen Ausgabe der Zeitschrift Hinterland
 
 
 Wärme versammelte Johannes Bodenseer, Marie Häfner, Erik Haugsby, Christian Hoffelner, Benjamin Kasinger, Tabea Marschall, Anna Paul und Daniel Stuhlpfarrer und viele andere. Der Brennofen, den wir in der Wiener Provinz - einem von Joannes Bodenseer bewirtschafteten Feld - gebaut haben und weiterhin unterhalten, gibt dem Feuer Form und verwandelt Ton in keramische Objekte.
 
 Keramische Teller, Tassen und Gefäße, Lavendel, Bilder, Tee und Texte repräsentieren das Feld. Sie sind Zeugnisse von verschiedenen Situationen des Zusammenkommens.
 
 Wir möchten diese Erfahrungen durch die Ausstellung der Ergebnisse auf dem Bauernmarkt zugänglich machen und laden Sie herzlich dazu ein


 Ein Projekt im Rahmen des Schwerpunkts
 
  Akademie | Kunst | Öffentlichkeit
 
 an der Akademie der bildenden Künste Wien.
  • Die Zukunft der Stadt - Wie willst du leben? | Ein künstlerisches und partizipatives Mitmachprojekt rund um eine urbane Utopie

    Akademie der bildenden Künste Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien, bei den Stiegen vor dem Haupteingang
    Ein Projekt im Rahmen des Schwerpunkts Akademie | Kunst | Öffentlichkeit an der Akademie der bildenden Künste Wien.

    Akademie

    Im Rahmen des Projektes geht es um die Entwicklung einer Utopie für  
nichts weniger als die Zukunft der Stadt. Die Gruppe setzt sich aus  
Studierenden, Lehrenden und interessierten Stadtbewohner_innen  zusammen.


 
  Ein Projekt im Rahmen des Schwerpunkts
 
 
  Akademie | Kunst | Öffentlichkeit
 
 
  
  
  an der Akademie der bildenden Künste Wien.