Skip to main content

Veranstaltungen

Liste der Einträge

  • Undoing Landscape

    Die Ausstellung Undoing Landscape ist Teil des gleichnamigen, von Adam  Szymczyk geleiteten Seminars an der Akademie der bildenden Künste Wien in Kooperation mit Kontakt Sammlung und ERSTE Stiftung.

    Die teilnehmenden Studierenden sind Viktoria Bayer, Anna Bochkova, Emma Carlén, Kristina Cyan, Louise Deininger, Marie Yaël Fidesser, Lisa Grosskopf, Anthia Loizou, Clemens Matschnig, Taro Meissner, Kamryn Pariso, Ursula Pokorny, Rasmus Richter, Olga Shapovalova, Rini Swarnaly Mitra und Kanako Tada.

    ERSTE Stiftung, Am Belvedere 1, Ecke Wiedner Gürtel, 1100 Wien

    Akademie

    Die Ausstellung
 
  Undoing Landscape
 
 ist Teil des gleichnamigen, von Adam  Szymczyk geleiteten Seminars an der Akademie der bildenden Künste Wien in Kooperation mit Kontakt Sammlung und ERSTE Stiftung.


 Die teilnehmenden Studierenden sind Viktoria Bayer, Anna Bochkova, Emma Carlén, Kristina Cyan, Louise Deininger, Marie Yaël Fidesser, Lisa Grosskopf, Anthia Loizou, Clemens Matschnig, Taro Meissner, Kamryn Pariso, Ursula Pokorny, Rasmus Richter, Olga Shapovalova, Rini Swarnaly Mitra und Kanako Tada.
  • Cybernetics of the Poor

    Eine Ausstellung in der Kunsthalle Wien kuratiert von Diedrich Diederichsen und Oier Etxeberria. In Kooperation mit dem Tabakalera International Centre for Contemporary Culture, Donostia/San Sebastián und der Akademie der bildenden Künste Wien.

    Ausstellungsdauer

    Kunsthalle Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien

    Akademie

    Eine Ausstellung in der Kunsthalle Wien kuratiert von Diedrich Diederichsen und Oier Etxeberria. In Kooperation mit dem Tabakalera International Centre for Contemporary Culture, Donostia/San Sebastián und der Akademie der bildenden Künste Wien.
  • Stoffe im Raum

    Die Ausstellung Stoffe im Raum ist aus einer Initiative von Studierenden der Universität für angewandte Kunst und der Akademie der bildenden Künste Wien entstanden. Sie wird von Ulla Rossek (Universität für angewandte Kunst, Wien) koordiniert und von Sabeth Buchmann (Akademie der bildenden Künste, Wien) begleitet. Sie findet in Kooperation mit der Sammlung und Archiv der Universität für angewandte Kunst statt.

    Ausstellungsdauer

    Universitätsgalerie im Heiligenkreuzer Hof / Sala Terrena,Schönlaterngasse 5, 1010 Wien

    IKW

    Die Ausstellung
 
  Stoffe im Raum
 
 ist aus einer Initiative von Studierenden  der Universität                                        für angewandte Kunst und der  Akademie der bildenden Künste Wien entstanden. Sie wird von Ulla Rossek  (Universität für angewandte Kunst,                                        Wien) koordiniert und von Sabeth  Buchmann (Akademie der bildenden Künste, Wien) begleitet. Sie findet in Kooperation mit der Sammlung und Archiv der Universität für angewandte Kunst statt.
  • Stories of Traumatic Pasts: Counter-Archives for Future Memories

    Ausstellung im Rahmen des Forschungsprojektes Genealogie der Amnesie.
    Kuratorinnen: Marina Gržinić, Christina Jauernik und Sophie Uitz

    Ausstellungsdauer

    Weltmuseum Wien, Heldenplatz, 1010 Wien

    Akademie

    Ausstellung im Rahmen des Forschungsprojektes
 
  Genealogie der Amnesie.
 
 
 Kuratorinnen: Marina Gržinić, Christina Jauernik und Sophie Uitz
  • Abiona Esther Ojo und Huda Takriti erhalten den Preis der Kunsthalle Wien 2020

    Der jährlich vergebene Preis ist eine Kooperation von Kunsthalle Wien, Universität für angewandte Kunst Wien und Akademie der bildenden Künste Wien. Die Preisträgerin der Akademie der bildenden Künste Wien ist Abiona Esther Ojo. Sie studierte Bildhauerei und Raumstrategien bei Monica Bonvicini und Stefanie Seibold, Diplom 2020 bei Iman Issa.

    Kurator: Lucas Gehrmann

    Ausstellungsdauer

    Kunsthalle Wien Karlsplatz, Treitlstraße 2, 1040 Wien

    Akademie

    Der jährlich vergebene Preis ist eine Kooperation von Kunsthalle Wien,  Universität für angewandte Kunst Wien und Akademie der bildenden Künste  Wien. Die Preisträgerin der Akademie der bildenden Künste Wien ist Abiona Esther Ojo. Sie studierte Bildhauerei und Raumstrategien bei Monica Bonvicini und Stefanie Seibold, Diplom 2020 bei  Iman Issa.


 Kurator: Lucas Gehrmann
  • Parcours Abschlussarbeiten 2020

    Weitere Termine: Mo, 14.12.2020, Di, 15.12.2020, jew. 11:00 – 18:30 Uhr, bei begrenzter Besucher_innenzahl, Eintritt frei
    Online-Ausstellung: 12.12 – 20.12.2020 forum.akbild.ac.at/Abschlussarbeiten

    Eröffnung (mit Zugangsbeschränkung)

    magdas HOTEL im Stephanushaus, Ungargasse 38, 1030 Wien

    Akademie

    Weitere Termine: Mo, 14.12.2020, Di, 15.12.2020,
 
 jew. 11:00 – 18:30 Uhr, bei begrenzter Besucher_innenzahl, Eintritt frei
 
 Online-Ausstellung: 12.12 – 20.12.2020
 
  forum.akbild.ac.at/Abschlussarbeiten
  • Vienna Art Week 2020: Akademie Programm

    Programm der Akademie der bildenden Künste Wien im Rahmen der Vienna Art Week 2020

    Akademie

    Programm der Akademie der bildenden Künste Wien im Rahmen der
 
  Vienna Art Week 2020
  • LÖSS – Eine Frau in der Landschaft

    Eine Ausstellung von Elisabeth von Samsonow kuratiert von Felicitas Thun-Hohenstein. Eine Kooperation des Naturhistorischen Museums Wien, derAkademie der bildenden Künste Wien und dem Forum Morgen.

    The Dissident Goddesses' Network lädt zur Eröffnung der Ausstellung im Naturhistorischen Museum Wien. Die Eröffnung wird live gestreamt unter: www.tdgn.at/loess

    Ausstellungsdauer

    Naturhistorisches Museum Wien, Burgring 7, 1010 Wien

    IKW

    Eine Ausstellung von Elisabeth von Samsonow kuratiert von Felicitas Thun-Hohenstein. Eine Kooperation des Naturhistorischen Museums Wien, derAkademie der bildenden Künste Wien und dem Forum Morgen.


 The Dissident Goddesses' Network lädt zur Eröffnung der Ausstellung im Naturhistorischen Museum Wien. Die Eröffnung wird live gestreamt unter:
 
  www.tdgn.at/loess
  • Die Akademie schläft nicht. Eine Ausstellung künstlerischer Interventionen aus der Zeit des Lockdowns

    In Kooperation mit dem GARTENPALAIS Liechtenstein findet im Rahmen der Sommer Rhapsodie im Garten eine Pop-up-Ausstellung mit künstlerischen Positionen aus zahlreichen Fachbereichen der Akademie der bildenden Künste Wien statt. Details werden in Kürze bekannt gegeben.

    Stalltänze , Performances von Barbara Maria Neu am 29.07. und 19.08.2020

    Eröffnungstickets: Tickets zu € 25,- https://bit.ly/3dEZaTe

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag 12.00 –17.00 Uhr
    Dienstag und Mittwoch bis 18.00 Uhr
    Eintritt frei!

    Ausstellungsdauer

    Damenappartements des GARTENPALAIS Liechtenstein, Fürstengasse 1, 1090 Wien (Zugang über Seiteneingang rechte Palaisseite)

    Akademie

    In Kooperation mit dem GARTENPALAIS Liechtenstein findet im  Rahmen der
 
  Sommer Rhapsodie im Garten
 
 eine Pop-up-Ausstellung mit  künstlerischen Positionen aus zahlreichen Fachbereichen der Akademie der  bildenden Künste Wien statt. Details werden in Kürze bekannt gegeben.


 
  
   Stalltänze
  
 
 , Performances von Barbara Maria Neu am 29.07. und 19.08.2020


 Eröffnungstickets: Tickets zu € 25,-
 
  https://bit.ly/3dEZaTe
 
 


 Öffnungszeiten:
 
 Montag bis Freitag 12.00 –17.00 Uhr
 
 Dienstag und Mittwoch bis 18.00 Uhr
 
 Eintritt frei!
  • Rundgang 2020

    DO, 23.01.2020, 17–24 Uhr
    FR, 24.01.2020, 10–22 Uhr
    SA, 25.01.2020, 12–22 Uhr
    SO, 26.01.2020, 12–18 Uhr (Institutsgebäude geschlossen)

    Offene Ateliers und Studios / Ausstellungen / Studieninformationen / Performances / Diskussionen / Konzerte / Bars / Vermittlungsprogramm / uvm.

    Sammlungen, Klassen und Ateliers der Akademie der bildenden Künste Wien

    Akademie

    DO, 23.01.2020, 17–24 Uhr
  
  FR, 24.01.2020, 10–22 Uhr
  
  SA, 25.01.2020, 12–22 Uhr
  
  SO, 26.01.2020, 12–18 Uhr (Institutsgebäude geschlossen)
 


 
  Offene Ateliers und Studios / Ausstellungen /  Studieninformationen / Performances / Diskussionen /  Konzerte / Bars / Vermittlungsprogramm / uvm.
  • Wild Spoerri Rosenstein

    Eine Ausstellung als Teil des Projekts „Principle of Equality“ der Akademie der bildenden Künste Wien in Kooperation mit Kontakt Collection, ERSTE Stiftung und Hotel am Brillantengrund im Rahmen der VIENNA ART WEEK 2019.

    Kurator: Adam Szymczyk

    Teilnehmer_innen: Gleb Amankulov, Bob Schatzi Hausmann, Raúl Itamar, Nestor Janković, Robert Jolly, Julia Karpova, Yul Koh, Anthia Loizou, Dean Maassen, Paul Makowsky, Swarnaly Mitra Rini, Lorena Moreno Vera, Kamryn Pariso, Laura Pirgie, Ursula Pokorny, Michael Reindel, Camila Rhodi, Hanna Schibel, Firas Shehadeh und Jiří Tomíček.

    Die Ausstellung kann auch zur Eröffnung nur mit einer Führung besucht werden.
    Führungen täglich von 12.00–19.00 Uhr zu jeder vollen Stunde.
    Anmeldung unter something@brillantengrund.com

    Ausstellungsdauer

    Hotel am Brillantengrund, Bandgasse 4, 1070 Wien

    Akademie

    Eine Ausstellung als Teil des Projekts „Principle of Equality“ der Akademie der bildenden Künste Wien in Kooperation mit Kontakt Collection, ERSTE Stiftung und Hotel am Brillantengrund im Rahmen der VIENNA ART WEEK 2019.


 Kurator: Adam Szymczyk


 Teilnehmer_innen: Gleb Amankulov, Bob Schatzi Hausmann, Raúl Itamar, Nestor Janković, Robert Jolly, Julia Karpova, Yul Koh, Anthia Loizou, Dean Maassen, Paul Makowsky, Swarnaly Mitra Rini, Lorena Moreno Vera, Kamryn Pariso, Laura Pirgie, Ursula Pokorny, Michael Reindel, Camila Rhodi, Hanna Schibel, Firas Shehadeh und Jiří Tomíček.


 Die Ausstellung kann auch zur Eröffnung nur mit einer Führung besucht werden.
 
 Führungen täglich von 12.00–19.00 Uhr zu jeder vollen Stunde.
 
 Anmeldung unter
 
  something@brillantengrund.com
  • Kevin Klamminger: Tagada

    Die Ausstellungsreihe in den öffentlich zugänglichen Bereichen des mag das HOTELs ist ein Kooperationsprojekt von mag das Hotel und der Akademie der bildenden Künste Wien.

    Ausstellungsdauer

    magdas Hotel, Laufbergergasse 12, 1020 Wien

    Akademie

    Die Ausstellungsreihe in den öffentlich zugänglichen Bereichen des
 
  mag
 
 das HOTELs ist ein Kooperationsprojekt von
 
  mag
 
 das Hotel und der Akademie der bildenden Künste Wien.
  • Our Way[s] of Life

    Die Ausstellung ist eine Kooperation des Austrian Cultural Forum London, Central Saint Martins College of Art and Design London und der Akademie der bildenden Künste Wien. Die Gruppenausstellung mit jungen Künstler_innen aus Wien und London bezieht Stellung zu Themen wie dem aufstrebendem Populismus, nationalistischer Identitätspolitik und rechten Bewegungen.

    Ausstellungsdauer

    Austrian Cultural Forum London, 28 Rutland Gate, London SW7 1PQ

    Akademie

    Die Ausstellung ist eine Kooperation des Austrian Cultural Forum London, Central Saint Martins College of Art and Design London und der Akademie der bildenden Künste Wien. Die Gruppenausstellung mit jungen Künstler_innen aus Wien und London bezieht Stellung zu Themen wie dem aufstrebendem Populismus, nationalistischer Identitätspolitik und rechten Bewegungen.
  • Abschlussarbeiten 18|19

    Ausstellungsorte:
    xE – Ausstellungsraum | Eschenbachgasse 11 | Ecke Getreidemarkt | 1010 Wien
    Hauptgebäude | Augasse 2–6 | 1090 Wien
    Atelierhaus | Lehargasse 8 | 1060 Wien
    Bildhauerateliers | Kurzbauergasse 9 | 1020 Wien

    Öffnungszeiten:
    Ausstellung im xE | Di–Fr 11.00–18.00 h, Sa 11.00–15.00 h, So, Mo und Feiertage geschlossen
    Präsentationen in allen Häusern | Di-So 14.00–18.00 h, Mo und Feiertage geschlossen

    Allgemeine Besichtigungszeiten

    Eröffnung im xE - Ausstellungsraum der Akademie der bildenden Künste Wien, Präsentationen in allen Häusern

    Akademie

    Ausstellungsorte:
 
 
 xE – Ausstellungsraum | Eschenbachgasse 11 | Ecke Getreidemarkt | 1010 Wien
 
 Hauptgebäude | Augasse 2–6 | 1090 Wien
 
 Atelierhaus | Lehargasse 8 | 1060 Wien
 
 Bildhauerateliers | Kurzbauergasse 9 | 1020 Wien


 
  Öffnungszeiten:
 
 
 Ausstellung im xE | Di–Fr 11.00–18.00 h, Sa 11.00–15.00 h, So, Mo und Feiertage geschlossen
 
 Präsentationen in allen Häusern | Di-So 14.00–18.00 h, Mo und Feiertage geschlossen
  • RETROPIA | Sprechen über Sehnsuchtsbilder vom Land

    Die Forschungsausstellung hinterfragt die neue Sehnsucht nach dem Land und analysiert gemeinsam mit den Ausstellungsbesucher_innen entsprechende Bildpolitiken. Ein Projekt der Akademie der bildenden Künste Wien in Kooperation mit dem Labor für empirische Bildwissenschaft der Universität Wien, der Ludwig-Maximilians-Universität München, dem Werkraum Bregenzerwald und dem Volkskundemuseum Wien.

    Ausstellungsdauer

    Volkskundemuseum Wien, Laudongasse 15–19, 1080 Wien

    Akademie

    Die Forschungsausstellung hinterfragt die neue Sehnsucht nach dem Land und analysiert gemeinsam mit den Ausstellungsbesucher_innen entsprechende Bildpolitiken. Ein Projekt der Akademie der bildenden Künste Wien in Kooperation mit dem Labor für empirische Bildwissenschaft der Universität Wien, der Ludwig-Maximilians-Universität München, dem Werkraum Bregenzerwald und dem Volkskundemuseum Wien.
  • BIRGIT-JÜRGENSSEN-PREISTRÄGERIN 2019 Isabella Brunäcker

    Die Künstlerin führt durch die Ausstellung | 03.05.2019, 15.00 h

    Öffnungszeiten: täglich 12.00–18.00 h, Eintritt frei

    Präsentation der Arbeiten der Birgit-Jürgenssen-Preisträgerin 2019

    Akademie

    Die Künstlerin führt durch die Ausstellung
 
 | 03.05.2019, 15.00 h


 Öffnungszeiten: täglich 12.00–18.00 h, Eintritt frei
  • Ting-Jung Chen & Hui Ye. Keep me close to you

    Der Preis der Kunsthalle Wien geht 2018 an Ting-Jung Chen (Akademie der bildenden Künste Wien) und Hui Ye (Universität für angewandte Kunst Wien).

    Ausstellungsdauer

    Kunsthalle Wien, Treitlstraße 2, 1040 Wien

    Akademie

    Der Preis der Kunsthalle Wien geht 2018 an
 
  Ting-Jung Chen
 
 (Akademie der  bildenden Künste Wien) und
 
  Hui Ye
 
 (Universität für angewandte Kunst  Wien).
  • Rundgang 2019

    Do, 24.01.2019, 16.00–24.00 h
    Fr, 25.01.2019, 10.00–22.00 h
    Sa, 26.01.2019, 12.00–22.00 h
    So, 27.01.2019, 12.00–18.00 h (Institutsgebäude geschlossen)

    Offene Ateliers und Studios / Ausstellungen / Studieninformationen / Kunstauktion / Performances / Diskussionen / Konzerte / Bars / Vermittlungsprogramm / uvm.

    Sammlungen, Klassen und Ateliers der Akademie der bildenden Künste Wien

    Akademie

    Do, 24.01.2019, 16.00–24.00 h
 
 Fr, 25.01.2019, 10.00–22.00 h
 
 Sa, 26.01.2019, 12.00–22.00 h
 
 So, 27.01.2019, 12.00–18.00 h (Institutsgebäude geschlossen)
 


 
  Offene Ateliers und Studios / Ausstellungen / Studieninformationen / Kunstauktion / Performances / Diskussionen / Konzerte / Bars / Vermittlungsprogramm / uvm.
  • Promising Paradise | Flamingo nah am Wasserturm

    Open Studios / Ausstellung / Performances in der Kunstbrutstätte Creative Cluster Traktorfabrik im Rahmen der Vienna Art Week 2018 . In dem ehemaligen Fabrikgebäude zeigen 15 Stipendiat_innen des ArtStart_Studio Programms und rund 20 weitere  Künstler_innen aus den Ateliers vor Ort ihre Arbeiten in einer Ausstellung samt Open Studios auf 2000 m2.

    Creative Cluster Traktorfabrik, Louis Häfliger Gasse 12, Objekt 33, 1210 Wien

    Akademie

    Open Studios / Ausstellung / Performances in der Kunstbrutstätte  Creative Cluster Traktorfabrik im Rahmen der
 
  
   Vienna Art Week 2018
  
 
 . In  dem ehemaligen Fabrikgebäude zeigen 15 Stipendiat_innen des  ArtStart_Studio Programms und rund 20 weitere  Künstler_innen aus den  Ateliers vor Ort ihre Arbeiten in einer Ausstellung samt Open Studios  auf 2000 m2.
  • Cathrin-Pichler-Preisträgerin 2018: Belinda Kazeem-Kamiński

    Öffnungszeiten: täglich 11.00–15.00 h, geschlossen am 15.11.2018
    oder nach Vereinbarung unter cathrin-pichler-archiv@akbild.ac.at ,
    T +43 (1) 588 16–8101, Eintritt frei.

    Der Cathrin-Pichler-Preis wird von der Kulturabteilung der Stadt Wien gefördert.

    Präsentation der Arbeiten der Cathrin-Pichler-Preisträgerin 2018

    Akademie

    Öffnungszeiten: täglich 11.00–15.00 h, geschlossen am 15.11.2018
 
 oder nach Vereinbarung unter
 
  cathrin-pichler-archiv@akbild.ac.at
 
 ,
 
 T +43 (1) 588 16–8101, Eintritt frei.


 Der Cathrin-Pichler-Preis wird von der Kulturabteilung der Stadt Wien gefördert.